tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 14:03 Uhr
01.07.2022
Wettstreit mit neun Schülerkochteams um den Pokal

Petersberg-Kekse kochen in Gera

Nach monatelangem Training und ihrem Experten-Coaching mit Spitzenkoch Claus Alboth, machen sich die „Kexse“ der Petersbergschule Nordhausen nun bereit für das große Finale des 24. Schülerkochpokal Thüringen 2021/2022, am kommenden Dienstag, den 5. Juli in den Räumlichkeiten des CJD Berufsbildungswerks Gera...


Neben neun weiteren Teams wetteifern Melissa, Xenia, Samira und Michelle dort um den begehrten Siegerpokal und die damit verbundene Gunst der Jury.

029
Neben Claus Alboth, der den Juryvorsitz inne hat, freuen sich auch die ehemalige Spitzensportlerin und heutige Inhaberin des „Heimatlon“, Kati Wilhelm, sowie Uta Walter, Ausbilderin Kochberuf in der CJD Berufsbildungswerk Gera gGmbH und Nancy Hartmann von der Energieversorgung Apolda GmbH, die den Hauptsponsorpartner „Energie von uns“ vertritt darauf, die Kreationen der Teams unter Maßgabe von Optik, Geschmack und Nachhaltigkeit zu bewerten.

Viel Erfolg für überzeugende Rezepte und den Wettbewerbssieg wünscht dem Team schon jetzt die Energieversorgung Nordhausen GmbH (EVN). Der lokale Energieversorger agiert im Wettbewerb als Patenunternehmen der engagierten Schule und leistet mit ganz persönlichem Engagement viel Zuspruch und Rückenwind.

Seinen besonderen Dank für ihren Einsatz über den regulären Unterricht hinaus spricht das Patenunternehmen dabei auch für die Teambetreuerin Anne-Kathrin Watterodt aus, die das Team über den gesamten Wettbewerb dazu motiviert und bestärkt hat, über sich hinaus zu wachsen und mit Selbstbewusstsein ins Finale zu gehen.

Der Wettbewerb und seine Unterstützer
Neben dem Erlernen von Koch- und Zubereitungstechniken geht es in diesem von der KOCHEN macht Schule gGmbH durchgeführten bundesweit einzigartigen Wettbewerb um eine gesunde und vollwertige Ernährung, einen respektvollen Umgang mit Lebensmitteln und um die Auswirkung von Ernährungsgewohnheiten auf unsere Umwelt. Bewusst sollen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Heimatregion, der Herkunft und Herstellung von heimischen Produkten sowie deren Verarbeitung beschäftigen.

Der Wettbewerb steht erneut unter der Schirmherrschaft von Thüringens Landtagspräsidentin Birgit Keller und erhält starken finanziellen Rückenwind durch „Energie von uns“, die Marketinginitiative der Thüringer Stadtwerke und Energieversorger - das Bündnis agiert als Hauptsponsorpartner. Jedem Schülerkochteam steht das jeweilige Mitgliedsunternehmen der Marketinginitiative als Teampartner zur Seite und erhält somit persönliche Power vor Ort.

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport deckelt mit einer Förderung u.a. das Kochtraining der Schüler*innen. Unterstützung erhält der Wettbewerb außerdem durch das Thüringer Agrarmarketing, das sich für hochwertige Thüringer Produkte aus Land- und Ernährungswirtschaft stark macht. Aus der Zusammenarbeit mit dem Thüringer Agrarmarketing sind zudem Kooperationen mit verschiedenen Thüringer Produzenten entstanden, die den teilnehmenden Teams vielseitige Lern- und Erfahrungsräume über den Unterricht hinaus bieten.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.