tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 20:30 Uhr
13.05.2022
Handball Vorschau

Heimspiele und Abstiegskampf

Ein wichtiges Wochenende steht den Handballer/innen des Nordhäuser SV bevor. Da spielen die Frauen am Sonntag ihr erstes Heimspiel im Finale um Thüringenmeisterschaft und im Anschluss die Männer im Abstiegsduell...

Die E-Jugend hat Heimrecht am Samstag während es die weibliche C - Jugend Richtung Eisenach, die weibliche D-Jugend sowie die Zweite männliche D Jugend nach Erfurt verschlägt.

Finale Thüringenliga Frauen
Sonntag 15.05. / 13:00 Uhr / Ballspielhalle
Nordhäuser SV 1. SSV Saalfeld 92

Anzeige MSO digital
Die Nordhäuser „Hexen“ können auf eine ohnehin schon erfolgreiche Saison noch einen drauf setzen. Mit dem ersten wirklichen Finalspiel am Sonntag haben sie die Chance sich eine glänzende Ausgangsposition im Titelkampf zu verschaffen.

Nach den zurückliegenden Heimauftritten wird es am Sonntag eng in der Ballspielhalle. Der Hexenkessel wird als zusätzliche Motivation die Frauen antreiben. Ob und wie Nordhausen aufläuft steht in den Sternen. Einige Ausfällen werden im Vorfeld schon beklagt.

Stand Finalrunde nach dem 2. Spieltag
Saalfeld6:087:48
Nordhausen4:260:60
Werratal2:476:92
Hermsdorf0:632:55


Die Vorrundenergebnisse wurden mit in die Hauptrunde übernommen. Nordhausen gegen Werratal je ein Sieg und eine Niederlage.

Abstiegsrunde Landesliga Männer
Sonntag 15.05. / 15:00 Uhr / Ballspielhalle
Nordhäuser SV - SG Handball Ilmenau

Gut gespielt aber zu oft verloren. Das ist das Fazit der zurückliegenden Saison bei den Männern des NSV. Man muss lange zurück schauen um das Team im Abstiegskampf zu finden. In dieser Spielserie waren sie derweil Dauergast am Tabellenende und kamen dort auch nicht weg.

Die Saisonunterbrechung legte bei den Nordhäusern den Spielrhythmus praktisch lahm. In der Abstiegsrunde können sie sich nun keine Ausreden mehr leisten. Entweder die Punkte werden eingefahren oder der Lift geht in Richtung Verbandsliga. Bei nur 2 Heim- und 2 Auswärtsspielen ist der Spielraum eng. Die Chancen stehen 50:50, da 2 Mannschaften verbleiben und 2 absteigen.

Am Sonntag, wegen den Jugendweihen, ab 15:00 Uhr geht es dann schon um alles oder nichts gegen das Team aus Ilmenau.

Abstiegsrunde vor dem 1. Spieltag
Ilmenau3:157:39
Obderdorla2:255:53
Nordhausen2:253:55
Sömmerda1:339:57



Die Vorrundenergebnisse wurden mit in die Hauptrunde übernommen. Nordhausen gegen Obderdorla je ein Sieg und eine Niederlage.

Qualifikationsturnier Jugend E
Samstag 14.05. / ab 10:00 Uhr / Ballspielhalle
Teilnehmer: Nordhäuser SV / Vfb TM Mühlhausen/ ThSV Eisenach/ HBV Jena 90

Nordhausen ist mit der Ausrichtung der E-Jugend Landesmeisterschaft beauftrag. In 14 Tagen steigt dann in der Ballspielhalle eine große Party. Doch zuvor müssen sich einige Teams noch durch die Qualifikation quälen. Nordhausen wird das Turnier nutzen um weiter am Feinschliff zu arbeiten. Der NSV zählt seit Jahren zu den Hochburgen im E-Jugend Bereich und kann auch 2022 ein Wort bei der Medaillenvergabe mitreden.

Landesliga weibliche Jugend C
Samstag 14.05. / 12:00 Uhr
HSG Erbstromtal Eisenach Nordhäuser SV

In Wutha-Farnroda Treffen der Tabellenerste und -zweite dieser Altersklasse aufeinander. Durch die Ausfälle der letzten Monate ist die Tabelle jedoch nicht aussagekräftig. Da hat Nordhausen mit 6 Spielen 9:3 Punkte als Tabellenzweiter und die HSG mit 8 Spielen 10:6 Punkte als Tabellenerster.

Nach Minuspunkten ergibt sich eine gang andere Rangfolge. 1. Nordhausen 9:3 / 2. Krauthausen 3:3 / 3. BW Goldbach-Hochheim 8:4 / 4. HSG Erbstromtal Eisenach 10:6 / 5. GA Bleicherode 4:10 / 6. Mühlhausen 2:12

Von dieser Tabelle ausgehend, laufen die Nordhäuserinnen als Favorit auf. Diesmal dürfte der Druck auf sie etwas größer als in den zurückliegenden Wochen sein. Bei einem Doppelpunktgewinn liegt es allein ihrer Hand das Saisonende auf Rang 1 abzuschließen.

Landesliga weibliche Jugend D
Samstag 14.05. / 11:00 Uhr
Thüringer HC Nordhäuser SV

Schlusslicht gegen Erster. Auch hier laufen die Nordhäuserinnen als Favorit auf. Das Hinspiel gewannen sie 17:6 und sollten auch jetzt in der Lage sein beide Punkte aus der Landeshauptstadt zu entführen. Doch ganz so einfach werden es ihnen die THC Spielerinnen nicht machen. Am zurückliegenden Wochenende gelang dem Tabellenletzten in Bleicherode ein Husarenstück. Sie gewannen 3:8 und schlossen mit dem Doppelpunktgewinn auf Bleicherode auf.

Verbandsliga männliche Jugend D
Samstag 14.05. / 14:00 Uhr
HSC Erfurt Nordhäuser SV II

Platz 2 gegen Platz 1. Auch in dieser Partie steckt viel Zündstoff. Nordhausen, bisher noch ungeschlagen, muss sich dem Verfolger Erfurt stellen. Der HSC lauert mit einer Niederlage auf dem Konto auf jeden noch so kleinen Ausrutscher der Südharzer. Das Hinspiel gewann der NSV deutlich, jedoch seitdem sind die Landeshauptstädter ohne Niederlage.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.