tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 08:41 Uhr
13.05.2022
Austausch in Erfurt

Wirtschaftsstandort Bleicherode stärken

Wie lassen sich die Möglichkeiten für weitere Gewerbeansiedlungen in Bleicherode ausbauen? Darüber haben sich jetzt Frank Rostek, Bürgermeister der Landgemeinde Bleicherode, und Landrat Matthias Jendricke mit dem Geschäftsführer der LEG Andreas Krey in Erfurt ausgetauscht...

Die Stadt Bleicherode, die in Fragen von Unternehmensansiedlungen im engen Kontakt mit der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen steht, prüft derzeit, welche Flächen sich potentiell für weitere Neuansiedlungen eignen.

Gesprächstermin von Frank Rostek, Bürgermeister der Landgemeinde Bleicherode, und Landrat Matthias Jendricke mit dem Geschäftsführer der LEG Andreas Krey in Erfurt. (Foto: Pressestelle Landratsamt Nordhausen) Gesprächstermin von Frank Rostek, Bürgermeister der Landgemeinde Bleicherode, und Landrat Matthias Jendricke mit dem Geschäftsführer der LEG Andreas Krey in Erfurt. (Foto: Pressestelle Landratsamt Nordhausen)


029
Durch die direkte Anbindung an die A 38 ist der Standort attraktiv beispielsweise für Logistiker, die aber einen Bedarf an großen zusammenhängenden Flächen haben.

Dafür bietet das bestehende Gewerbegebiet in Bleicherode, das inzwischen weitgehend belegt ist, nicht mehr ausreichend Platz. Die Stadt Bleicherode wird nun zu weiteren Entwicklungspotentialen des Wirtschaftsstandorts mit der LEG im Gespräch bleiben. Landrat Jendricke und Bürgermeister Rostek haben bereits eine Anschlusstermin Anfang Juni in Bleicherode vereinbart, gemeinsam mit den Mitarbeitern der Wirtschaftsförderung des Landkreises Nordhausen, um nach weiteren Möglichkeiten für die Flächenentwicklung vor Ort zu schauen.
Autor: red

Kommentare
Marian
13.05.2022, 13.38 Uhr
Kann ja nur besser werden
Die Flächen in der Goldenen Aue waren einfach zu klein geplant damals.
Dann noch weit weg von der A38.
Nun noch 1 Jahr Baustelle auf den Fahrspuren.
Da muss endlich was großes her damit es vorwärts geht.
Viel Erfolg wünsche ich.........
Marian
16.05.2022, 15.08 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.