tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 18:36 Uhr
27.10.2021
BSG Altstadt 05 lud zum Schnuppern ein

Erfolgreicher Tag des offenen Boxrings

Mehr als 300 Neugierige, darunter über einhundert sportbegeisterte Kinder und Jugendliche, tummelten sich am vergangenen Samstag in der Boxhalle der BSG Altstadt 05 in der Nordhäuser Geseniusstraße. Ein Ansturm, mit dem kaum jemand in dieser Größenordnung gerechnet hatte

Schnuppertag bei den Boxern der BSG: Auch die Kleinsten hatten ihren Spaß (Foto: T.Ostmann) Schnuppertag bei den Boxern der BSG: Auch die Kleinsten hatten ihren Spaß (Foto: T.Ostmann)

Der „Tag der offenen Tür“, den die nnz im Zuge der letzten Berichterstattung schon angekündigt hatte, war als Aktionstag im Rahmen der Bewegungskampagne der deutschen Sportjugend konzipiert. Schon zeitig am Morgen waren von vielen Vereinsmitgliedern eine Hüpfburg aufgebaut und der Grill angeworfen worden. Punkt 11 Uhr öffneten sich die Türen des ehemaligen „Ottos Steakhaus“ unter strenger Einhaltung der aktuellen gesundheitlichen Richtlinien des 3-G-Modells für die Besucher, die sofort den Boxring in Beschlag nahmen.

In sechs Trainingseinheiten über den Tag verteilt wurde den Gästen gezeigt, was es heißt, ein Boxer zu sein. Von Übungen zur sportlichen Fitness über die Koordination von Beinen und Händen im Beat der Musik bis hin zur direkten Partnerarbeit stellten die Boxer ihren Sport vor. Interessierte konnten sofort mit einsteigen und sich ausprobieren, was besonders von 7-12-jährigen Kindern intensiv genutzt wurde.

Auch die Kleinsten im Verein hatten ihren großen Auftritt: die 3-6 Jahre alten „Bambinis“ zeigten ihre erlernten Fertigkeiten und hatten viel Spaß dabei. Die meisten Besucher interessierten sich explizit für den Nachwuchsbereich, wobei Eltern und ihre Kinder an diesem Samstag gründlich überprüfen konnten, ob eine Kampfsportart das Richtige für die Sprösslinge ist.

Während der Veranstaltung kam es auch zur symbolische Übergabe einer 350 Zentimeter langen Turnbank durch den Integrationsbeauftragten des Nordhäuser KSB, Jonny Kleinschmidt, der für den Boxverein aus der Nordhäuser Altstadt im Sommer eine Eintragung als Integrationsstützpunkt beim Landessportbund in Erfurt erreichen konnte. Er betreut selbst eine Gruppe Nachwuchsboxer, bei denen einige einen Migrationshintergrund haben.

Eine ganze Reihe an Unterstützern und Sponsoren folgten der Einladung der BSG ebenfalls und überzeugte sich vor Ort von der Wichtigkeit und Richtigkeit ihres Engagements. Der Vereinsvorstand bedankte sich ausdrücklich auch bei den Trainern, die einen Tag lang ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt hatten. Allen Helfern, Unterstützern und Freunden des Boxsports, die den Tag ermöglichten und zu eine schönen Erfolg werden ließen, galt zudem das Lob und der Dank der Verantwortlichen. Am Ende stand eine fröhliche Feier mit allen, die nach de anstrengenden Stunden konzentrierter Arbeit noch da waren bzw. die Kraft dafür hatten.
Olaf Schulze


Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Tag der offenen Tür bei der BSG Altstadt 05 (Foto: T.Ostmann)
Autor: osch

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige