tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 12:16 Uhr
19.10.2021
Wegen Sturmgefahr: Warnung vor dem Betreten der Wälder!

Gefahr durch abbrechende Äste und umstürzende Bäume

In den nächsten Tagen besteht eine Unwetterwarnung für Sturm/Orkan für die Harzer Hochlagen. Bereits im Laufe des heutigen Dienstag ist in exponierten Lagen des Harzes mit stürmischen Böen oder Sturmböen zu rechnen. Darüber informierte jetzt der Nationalpark Harz...

Am Mittwoch werden auf exponierten Gipfeln schwere Sturmböen bis orkanartige Böen wahrscheinlich. In der Nacht zum Donnerstag soll der Wind noch weiter zunehmen, Sturmböen sind dann auch in tiefen Lagen nicht ausgeschlossen.
Während des Sturmes und auch in den ersten Tagen danach sollte auf Waldbesuche unbedingt verzichtet werden. Bitte nehmen Sie die Warnungen ernst! Durch das stürmische Wetter besteht im Wald eine akute Gefahr für Leib und Leben, weil Äste herunterfallen oder sogar Bäume entwurzelt werden können.

"Wir bitten die Besucher auch in den nachfolgenden Tagen um besondere Aufmerksamkeit. Wir bemühen uns, mit Bäumen oder Baumkronen zugebrochene Wege zeitnah wieder zu öffnen. Da unsere Mitarbeiter aber bei Sturm ebenfalls nicht im Wald arbeiten dürfen, können einzelne Wege vorübergehend unbegehbar sein. Bitte achten Sie deshalb auch auf Sperrungshinweise im Gelände", heißt es in der Pressemitteilung des Nationalpark Harz.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige