tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 09:26 Uhr
06.10.2021
Münchenlohra

Zwischen Bach und Jazz

Zwischen Bach und Jazz - am Sonntag in der Basilika Münchenlohra (Foto: BACH & BLUES DRESDEN) Zwischen Bach und Jazz - am Sonntag in der Basilika Münchenlohra (Foto: BACH & BLUES DRESDEN)
„Zwischen BACH und JAZZ“ ist der Titel des Konzerts, das mit klassischer, improvisierter und Jazzmusik am Sonnta in der Basilika Münchenlohra erklingt. Zu Gast ist die Gruppe "Bach & Blues" aus Dresden...

Es sind mit modern-wohlklingender, teilweise aber auch durchaus fetziger Musik zwei freischaffende Berufsmusiker zu hören, Mitglieder der international bekannten Gruppe BACH & BLUES DRESDEN: Der klassisch ausgebildete Cellist Ulrich Thiem und der Jazzpianist Andreas "Scotty" Böttcher (Vibraphon/Orgel). Kompositionen von J.S.Bach werden ohne modernistische Zutaten gespielt, im Kontext zu Jazz, Gospels und Improvisationen. Das Ziel ist ein interessantes, vielgestaltiges Spannungsfeld zwischen unterschiedlichen Stilen und Klangfarben, das den Hörer nicht verstört, sondern erfreut und fasziniert.

Eine unmittelbare Begegnung von Alt und Neu, von Tradition und Gegenwart wird durch alte Choraltexte deutlich, die U.Thiem in seinen Neuvertonungen vorträgt: Das ist der Clou des Konzerts, denn diese uralten Botschaften erscheinen plötzlich wieder ganz aktuell, sprechen den Hörer auch heute unmittelbar an. (U.Thiem begleitet sich dabei auf dem Cello selbst eine höchst seltene Konstellation!) Ebenfalls erklingen Choralmelodien, die den Instrumentalisten als Improvisationsgrundlage dienen.

Alt und Modern, Vertrautes und Ungeahntes, klassische Kompositionen und Jazz-Improvisationen stehen in diesem außergewöhnlichen Konzert unmittelbar neben einander, sind z.T. auch ineinander verwoben, so dass uns hier Gegenpole als unerwartet harmonische Einheit begegnen.

Nach Aussage der Musiker ist dieses Konzert „geeignet für alle Interessenten von 8 bis 88, für Außenstehende genauso wie für Kirchen-Interne, auch für Kritiker, auch für Jugendliche“.

Thiem und Böttcher konzertieren innerhalb der Gruppe BACH & BLUES DRESDEN als Duo und in verschiedensten auch internationalen Trio- und Quartettbesetzungen zusammen, seit mehr als 30 Jahren. Beide haben ihr Studium an der Dresdner Musikhochschule absolviert und arbeiten als freischaffende Berufskünstler. Ihre Konzerttätigkeit führt sie mit unterschiedlichen Programmen in viele Kulturzentren West- und Osteuropas, wiederholt auch in die USA und nach Kanada, nach China und die Türkei.

Beginn ist 17 Uhr. Wegen der aktuellen Infektionslage wird um Voranmeldung unter www.muenchenlohra.de gebeten. Ab 15:30 Uhr ist die Klosterstube Münchenlohra zu Kaffee und Kuchen sowie Vorstellung der Vereinsarbeit geöffnet.

Norbert Patzelt
Förderverein Kloster Münchenlohra
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.