tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 16:00 Uhr
02.10.2021
Der Kürbis- und Zwiebelmarkt in Nordhausen

Viele Menschen suchten die Herbststimmung

Dichtes Gedränge heute Vormittag vor dem Nordhäuser Rathaus, wo der alljährliche Zwiebel- und Kürbismarkt angesagt war. An vielen Ständen gab es einiges zu kaufen, Zwiebelzöpfe waren dabei eher wenig vertreten …

Der schönste Stand des Marktes kam aus Obrheldrungen (Foto: oas) Der schönste Stand des Marktes kam aus Obrheldrungen (Foto: oas)

Kinderkarussell, Bratwurststand, Fleischer, Mandel-Stübchen und viel Obst und Gemüse prägten das Bild des Marktes, der von zahlreichen Nordhäusern bei bestem Wetter auf der Suche nach herbstlicher Dekoration durchforstet wurde. Davon gab es auch einiges zu sehen, allerdings nicht so viel, dass es den Titel „Zwiebel- und Kürbismarkt“ gerechtfertigt hätte.

Früher war also nicht nur mehr Lametta, sondern auch mehr Kürbis und vor allem Zwiebelzopf. Wer nach herbstlicher Balkonbepflanzung suchte, wurde jedoch schnell fündig, denn Erika oder auch Heidekraut gab es ausreichend.

Und weil die Marktbesucher dieses Mal nicht von politischen Veranstaltungen bedroht wurden, war auch kein Kulturprogramm der Stadt im Angebot. In anderen, nahegelegenen Städten ist dieses Wochenende übrigens die bundesweite Aktion „Heimat shoppen“ in den Innenstädten zur Stärkung des lokalen Handels gelaufen.
Olaf Schulze
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Herbstmarkt in Nordhausen  (Foto: oas)
Autor: osch


Kommentare
Waldemar Ceckorr
02.10.2021, 17.09 Uhr
tiefgarage natürlich zu,
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 6:00 Uhr bis 20:00Uhr
Samstag von 6:00Uhr bis 15:00Uhr
Sonntags nur zu den Verkaufsoffenen Sonntagen

das sind die öffnungszeiten von der webseite der stadt nordhausen

weiter so, wir schaffen das

der waldi
Leser X
02.10.2021, 17.21 Uhr
Merkel-Zitat
Zitate sind ja durchaus ein probates Mittel zur Meinungsbekundung. Aber man sollte sich schon überlegen, ob es auch überall hin passt. Ich glaube eher nicht, dass Frau Merkels langer Arm bis ins Nordhäuser Rathaus reichte...
Kontrapost
02.10.2021, 19.05 Uhr
@waldi: Nordhausens Stadtmarketing!
Da ist nach unten immer noch Platz auf der Kompetenzskala.
Dafür spart man sich jegliche Erinnerungsveranstaltung zum 3. Oktober. Auf nach Ellrich und ins Umland. Da machen die Kommunalpolitiker nicht nur 40 Stunden Woche bzw. Dauerhomeoffice. Das aber wiederum ein Alleinstellungsmerkmal von Nordhausen. Wenigstens das.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige