tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:13 Uhr
08.09.2021
Nordhäuser Kreisverkehrswacht erhält einen Projektbus

Neuer Flitzer für Verkehrsprojekte

Seit dem Jahre 2000 ist die Kreisverkehrswacht Nordhausen im gesamten Freistaat unterwegs, um das Landesprojekt „Mehr Bewegung in die Schulen - Mit dem Verkehrsmobil unterwegs“ an die Grundschüler zu bringen. Nun gab es dafür einen neuen fahrbaren Untersatz

Dieter Köhler empfängt unter Applaus die Schlüssel für den neuen Bus (Foto: Kreisverkehrswacht Nordhausen) Dieter Köhler empfängt unter Applaus die Schlüssel für den neuen Bus (Foto: Kreisverkehrswacht Nordhausen)

Weit über 54 000 Schüler im ganzen Freistaat haben die Mitarbeiter der Nordhäuser Kreisverkehrswacht bisher mit ihrer Verkehrsaufklärungsprojekten erreicht und dabei viele Kilometer zurückgelegt.

Anzeige MSO digital
Dieses Jahr war es an der Zeit, den zehn Jahre alten Bus gegen einen neuen auszutauschen, wofür sich Projektleiter Dieter Köhler nach Erfurt begab. Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, Susanna Karawanskij, überreichte feierlich die Schlüssel des neuen Verkehrsmobils, das vom Ministerium bereitgestellt wird.

Nun können die Nordhäuser Kollegen mit frischer Motorleistung und viel Elan den nächsten 1.- und 2.Klässern das ABC der Straßenverkehrsordnung spielerisch nahebringen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.