nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
Do, 11:27 Uhr
05.08.2021
Waldgebiet Gibichenhagen beim Harzfelder Holz:

Teilweise Sperrung des Karstwanderweges erforderlich

Wie der ehrenamtliche Kreiswegewart des Landkreises Nordhausen, Andreas Heise, soeben mitteilte, wird leider die teilweise Sperrung des Karstwanderweges im Waldgebiet Gibichenhagen beim Harzfelder Holz notwendig...

Kartenauszug mit dem gesperrten Weg (Foto: A.Heise) Kartenauszug mit dem gesperrten Weg (Foto: A.Heise)

Nach einer Untersuchung durch den Nordhäuser Stadtförster Axel Axt sowie Kollegen des Forstamts Bleicherode, der Service GmbH des Landkreises Nordhausen und in Rücksprache mit Sabine Mehne aus dem Vorstand des Fördervereins Karstwanderweg (KWW) musste wegen des Zustandes der Bäume am KWW im Waldgebiet „Giebichenhagen“ (Siehe Kartenausschnitt) schnell gehandelt werden.

Dreizehn Bäume (Buchen und Birken ) stellen eine „Megabaumgefahr“ für Wanderer in diesem Bereich dar und müssen gefällt werden. Aus diesem Grund wird der Wanderweg im Bereich mit zwei Querstrichen mit Warnbaaken und im Bereich mit einem Querstrich mit Warnschildern am Freitag den 6.August komplett gesperrt.

Eine Umleitung des Karstwanderweges ist in Folge der Waldschäden in diesem Gebiet leider nicht möglich. Nach Abschluss der Baumfällarbeiten erfolgt eine Neuinformation, teilte Andreas Heise mit.

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.