tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 15:26 Uhr
21.06.2021
Kassenärztliche Vereinigung Thüringen teilt mit:

Noch freie Impftermine verfügbar

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen hat in den Impfzentren Mittelthüringen in Erfurt sowie Ostthüringen in Gera für Montag, 28.Juni noch Impftermine zu vergeben...

Die neuen Erst-Termine gelten für den Impfstoff von AstraZeneca. Die Folgeimpfung findet 4 Wochen später statt, am 26.Juli. Alle weitere Informationen sind Direkt über die die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen zu beziehen.

Autor: red

Kommentare
Flitzpiepe
21.06.2021, 15.45 Uhr
Unvollständige Information
Leinefelde hat auch noch freie Impftermine. Und zwar für Moderna für Übermorgen 23.6.
Gehard Gösebrecht
21.06.2021, 16.01 Uhr
Na klar doch
Mal kurz zur Impfung nach Gera.
Ist ja nicht weit und mit der Bahn nach Gera...Na ja.
Aber vielleicht sind ja noch freie Termine im Schwarzwald zu vergeben?
Ein bisschen mobil sein in der Pandemie ist ja auch nicht schlecht.
Man sollte dem Virus eine Chance geben.
Herr Schröder
21.06.2021, 16.59 Uhr
Halbwarheiten von Flitzpiepe und Gösebrecht
Auf impfen-thueringen.de kann man Termine mit BioNTech in Nordhausen buchen. Man kann sich sogar aussuchen ob unter der Woche oder am Wochenende.
Flitzpiepe
21.06.2021, 18.05 Uhr
Solche Informationen
haben nur eine Halbwertzeit von Minuten.
Der Artikel spricht von 2 Impfzentren mit Terminen.
Als ich schaute, waren es 3.
Und nun sind es ganz viele.
Also alles wie immer...
Gehard Gösebrecht
21.06.2021, 20.21 Uhr
Och Herr Schröder
Ich habe morgen bei meinem Hausarzt einen Termin durch Warteliste bekommen. (Biontech)
Ich fahre garantiert wegen einer Spritze nicht aus NDH raus.
Wenn es mich erwischen soll, dann erwischt es mich auch mit und nach zwei Impfungen.
Also ihre besagte Webside brauche ich nicht.
Das überlasse ich anderen.
Erpel1311
21.06.2021, 21.40 Uhr
Stell Dir vor es wird
geimpft und niemand will hin... Woran das wohl liegen mag? Es möchte wohl niemand mehr dieses Zeug gespritzt kriegen?
Kritiker2010
22.06.2021, 08.30 Uhr
Der Drops ist schon gelutscht, bevor er ausgepackt wurde.
Finde das Rentner-Unterhaltungs-Programm "Impfen" recht amüsant. Man japst einer "Impfung" hinterher, deren Sinn (oder Motivation) inzwischen kaum zweifelhafter sein könnte.

Wenn man dann endlich die beiden wichtigsten Termine im Leben absolviert, das große Ziel erreicht hat, wundert sich der Eine oder die Andere über die freundlichen Worte zum Abschied: "Auf Wiedersehen, dann in ein paar Monaten." "Aber ... wieso? Ist denn ...? Hä?"

Corona und Impfen klingt inzwischen so ähnlich wie Grüne und Umweltschutz. Aber Glaube soll ja Berge versetzen.
Gehard Gösebrecht
23.06.2021, 09.45 Uhr
Bin gestern beim Hausarzt geimpft worden
Ohne wenn und aber.
Nix Erfurt oder Gera, sondern Stolberger Straße.
Impfstoff Biontech.
Noch Fragen Herr Schröder?!
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.