nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:39 Uhr
16.04.2021
nnz-nachgehakt

30er Zone ohne Baustelle?

Seit einigen Wochen ist ein Teil der Bochumer Straße als 30er Zone ausgewiesen. Bauarbeiten haben hier seitdem nicht stattgefunden, dennoch bleibt die Einschränkung. Die nnz hat nachgehakt, warum das so ist...

Die Tempo-Begrenzung befindet sich zwischen den Einmündungen der Damaschkestraße und der Arndtstraße. Zeitweise war hier auch ein Baustellenschild zu sehen, nur gebaut wurde nichts. Die nnz hat bei der Stadtverwaltung nachgehakt.

Diese teilt mit, dass die Einrichtung der 30er Zone mit den Arbeiten in der Grimmelallee in Zusammenhang steht. Die Hauptumleitung des Verkehrs erfolgt über die Achse Gerhard-Hauptmann-Straße – Bochumer Straße – Freiherr-v.-Stein-Straße. Im Zuge der hohen Auslastung der Umleitungsstrecke, insbesondere durch Lkw und Schwerlasttransporte, habe sich die Notwendigkeit gezeigt, die Fußgängerquerungshilfe auf Höhe der Damaschkestraße zusätzlich abzusichern, teilt die Stadtverwaltung mit.

"Hierunter ist im Besonderen die Reduktion der Höchstgeschwindigkeit aus beiden Fahrtrichtungen vor der Querungshilfe für alle Verkehrsteilnehmer auf 30 km/h zu zählen. Aus der Damaschkestraße kommend (Fahrtrichtung Salza) fehlte nach dem Einbiegen in die Bochumer Straße das erneute Aufgreifen von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit 30 km/h (Vz 274-30 StvO).", heißt es in der Antwort weiter. Zur Absicherung der Hauptfußgängerquerung zum Montessori-Kinderhaus wurde diese Maßnahme nachträglich bereits im Februar angeordnet.

Eine anderweitige Baustellenbeschilderung habe man bei einer Vor-Ort-Kontrolle des Ordnungsamtes der Stadt Nordhausen nicht nachweisen können.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

16.04.2021, 13.05 Uhr
KarelS | zum Glück gibt es diese Beschränkung in der Bochumer
die lärmbelästigung durch die durchdonnernden LKWs etc ist für die Anwohner der Bochumer Strasse nicht mehr zu ertragen. Wenn die Kisten 30 fahren sollen, ist es wesentlich leiser, man merkt das enorm z.B. ab Montag 4 Uhr ist die Nacht vorbei, dann rollt alles wie geisteskrank hier durch. Wenn 50 kmH wären, dann fahren die meisten eh 60-70 und bei 30 kmH sind es dann eben 40-50 kmH, die Polizei müsste hier viel mehr kontrollieren, wäre gute Einnahmequelle. Wenn die Grimmelallee mal irgendwann fertig sein sollte, dann ist die Bochumer Strasse wieder Schrott. Ruhe kehr hier niemals ein, ist eben falsche Wohngegend (normalerweise dürfte hier unten keiner mehr wohnen), mit teils Mietpreisen wie in der Oberstadt, was aber wieder auf anderen Blatt steht.

2   |  2     Login für Vote
16.04.2021, 16.53 Uhr
w. s. Nordhausen | Bestätige das Rasen von LKW s in der Nacht
Ich wohne in der Bochumerstrasse. Abends und vor allem Nachts fahren die Lkw mit erheblich mehr wie 30 Stunden km. Die 30 km Verkehrszeichen sind teilweise verwirrend. 30er Zone für LKW und ein kurzes Stück für alle Fahrzeuge. Das geht doch bestimmt besser.

3   |  1     Login für Vote
16.04.2021, 19.45 Uhr
Palme3000 | 50er Zone An der Bleiche....
Ist schon interessant, wie seitens der Stadt argumentiert wird. Die Anwohner der Bleiche gönnen natürlich den Anwohnern der Bochumer Straße eine etwas "ruhigere" Straße. Das aber in Größenordnung die schon sehr marode Bleiche (im Status einer Anliegerstraße) als Umgehungsstraße von vielen genutzt wird , wird seitens der Stadt schlichtweg ignoriert. Aber hier sind 50 erlaubt die Anwohner finden es nur zum kotzen! Parkende Autos sind schon durch den beidseitigen Durchgangsverkehr beschädigt worden....aber das interessiert nur die Geschädigten bzw. den Verursacher wenn er denn ermittelt werden kann. Die Stadt kennt das Problem seit Jahren , Ignoranz ist auch eine Form der Reaktion!

2   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.