Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:11 Uhr
08.04.2021
Polizeibericht

Waghalsige Überholmanöver beschäftigen Polizei

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs am Donnerstagvormittag auf der Landstraße zwischen Werther und Nordhausen. Gegen 11.30 Uhr informierte eine 45-jährige Autofahrerin per Notruf die Polizei über ein gefährliches Fahrhalten eines weißen Chevrolets...

Der Fahrer des Chevrolets überholte nach Angaben der Zeugin mit dem Auto in Richtung Nordhausen mehrfach in gefährdender Weise die vor ihm fahrenden Autos trotz Gegenverkehrs. Nur durch starkes Abbremsen und rasches Ausweichen konnten die im Gegenverkehr fahrenden Fahrzeugführer einen Verkehrsunfall verhindern. Die sofort eingesetzten Funkstreifen konnten den Chevrolet auf einem Parkplatz in Nordhausen feststellen und die Personalien der Insassen aufnehmen. Gegen den 29-jährigen Fahrer wird nun wegen dem Verdacht der Verkehrsgefährdung ermittelt. Zeugen oder Fahrzeugführer, die durch das Fahrverhalten gefährdet waren, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordhausen unter 03631/960 zu melden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

08.04.2021, 21.10 Uhr
Halssteckenbleib | Komisch da wird gleich
ermittelt obwohl nichts passiert ist und nur ein Verdacht besteht. Ich habe mal die Freunde um Hilfe gebeten da bekam ich zur Antwort die Hände seien gebunden.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.