tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 10:52 Uhr
31.03.2021
Das Landratsamt informiert:

Bekämpfung der Geflügelpest

Aufgrund der anhaltend schwierigen Infektionslage bei der Geflügelpest hat das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz noch einmal auf die Festlegungen hingewiesen, die seit Januar als vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen für Geflügelhaltungen gelten...

029
Wichtig ist insbesondere, dass der Zukauf von Geflügel über Geflügelmärkte, Geflügelbörsen oder mobile Geflügelhändler derzeit verboten ist. Außerdem gilt für alle privaten und gewerblichen Geflügelhaltungen, dass Hunde und Katzen von den Haltungen fernzuhalten sind.

Zu den Hygienemaßnahmen gehört auch, dass an den Eingängen Vorrichtungen zur Desinfektion der Schuhe wichtig sind und vor jedem Betreten der Geflügelhaltung die Hände zu waschen und zu desinfizieren sind. So soll verhindert werden, dass unbeabsichtigt die Krankheitserreger in die Ställe gebracht werden. Weitere Informationen unter www.tmasgff.de/veterinaerwesen/tiergesundheit/gefluegelpest
Autor: red

Kommentare
Papagei
31.03.2021, 11.49 Uhr
Sperrbezirk
Ich denke im Landkreis sind die Sperrbezirke und die Aufstallung aufgehoben?
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.