nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 13:30 Uhr
17.03.2021
Abrissarbeiten im Albert-Kuntz-Sportpark schreiten voran

Wackers Insolvenzplan wird Anfang April vorgestellt

Der Nordhäuser Fußballsportverein Wacker 90 hat jetzt keine Tribüne mehr (siehe Fotogalerie), dafür aber schon bald einen Insolvenzplan. Das bestätigte heute auf nnz-Nachfrage der Erfurter Rechtsanwalt Thomas Dithmar, der mit der Abwicklung der Wacker-Insolvent betraut worden ist …

Einsam ragt die eiserne Treppe zum Himmel (Foto: oas) Einsam ragt die eiserne Treppe zum Himmel (Foto: oas)

Er habe gerade erst mit Wacker-Präsident Torsten Klaus gesprochen, um letzte Abstimmungen für den anstehenden Insolvenzplan vorzunehmen, erzählt Anwalt Dithmar.

In den nächsten zwei bis drei Wochen soll das Papier dann auch offiziell vorgestellt und die Insolvenz zu einem guten Abschluss geführt werden.

Der Spiel- und Trainingsbetrieb auf dem Gelände des Albert-Kuntz-Sportparkes ruht inzwischen weiter, wie auch die Bauarbeiten heute eine kleine Pause einlegten. Die Tribüne ist komplett zerlegt und wartet nun auf ihren Abtransport. Lediglich die Leiter zum ehemaligen Sprecherturm ragt trotzig aus den Trümmern empor.
Olaf Schulze
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
Ausblick über die abgerissene Tribüne (Foto: oas)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

17.03.2021, 14.35 Uhr
Der-NDH-Mann | Abrissarbeiten im Albert-Kuntz-Sportpark
Platt machen ist eine gute Idee.
Bitte dafür bitte neuen Wohnraum,Wohnungen bauen :-)

7   |  7     Login für Vote
17.03.2021, 15.16 Uhr
Herr Schröder | Gute Nachrichten
Jetzt muss nur noch eine Entscheidung zur laufenden Saison her. Ein Abbruch ist wahrscheinlich und sicher nicht die schlechteste Lösung für Wacker.

4   |  7     Login für Vote
17.03.2021, 18.24 Uhr
Heimathistoriker | Abriss im Sportpark
Im Grunde hat der NDH-Mann alles gesagt, nur dass dann der dafür entstehende Wohnraum noch bezahlbar bleiben sollte! Da wäre der Abriss wirklich eine gute Sache und ganz nebenbei: man würde sich die Hundertschaften bei jedem Spiel sparen! Würde nebenbei jede Menge Nerven und Steuergeld sparen!

5   |  5     Login für Vote
17.03.2021, 18.51 Uhr
Piet | Hundertschaften
Kann nur jemand sagen der ewig nicht bei Wacker war, aber schlau schwatzen.

5   |  4     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.