Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 11:16 Uhr
14.02.2021
Winter 2021

Fünf Männer im Schnee

Wie konnte das passieren, es ist Winter und der Schnee da draußen ist echt. Nein kein virtueller Scherz aus der U-Tube. Über Nacht waren Politik und Land überfordert, was nun und wohin mit der weißen Pracht? Fred Birkefeld, der Ortsteilbürgermeister von Woffleben, hat der nnz eine Antwort übermittelt...

Von links: Patric Birkefeld, Matthias Esefelder, Marc Grübel, Tobias Macke und Michael Kühne (Foto: privat) Von links: Patric Birkefeld, Matthias Esefelder, Marc Grübel, Tobias Macke und Michael Kühne (Foto: privat)
"Während die Räumdienste so langsam in die Gänge kamen, und auch unser Bauhof eine gute Arbeit machte, war doch auch wieder Eigeninitiative gefordert. Also los, den längst vergessenen Schneeschieber gesucht und ran an die Schneemassen.

Gehwege, private Zuwegungen und Einfahrten mussten geräumt werde. Die Resonanz aus der Bevölkerung war groß, jeder schob und schippte vor seiner Haustür und hielt die Gehwege frei. Manchmal endete so eine gemeinschaftliche Räumaktion bei einem Tässchen Glühwein oder Grog. Es war gut zu sehen, dass der Wintereinbruch wieder so etwas wie ein Gemeinschaftsgefühl hervorbrachte.

Und hier kommen nun meine fünf Schneemänner ins Spiel. Diese fünf Jungs waren unermüdlich tätig, um nach Mengen an Neuschnee die Gehwege zu räumen. Auch wurde so manche Einfahrt oder der private Hof geschoben. Für unsere älteren Mitbürger war dies eine große Entlastung, auch öffentliche Plätze oder Wege wurden mit bedacht.

Ich denke, das ist schon mal ein Dankeschön wert, zumal der Winter noch nicht vorbei ist! Aus diesem Grund geht ein Dankeschön vom Ortsteilbürgermeister für den unbürokratischen Winterdienst an: Patric Birkefeld, Matthias Esefelder, Marc Grübel, Tobias Macke und Michael Kühne und ich denke mal, dass wir uns bei etwas freundlicheren Temperaturen und hoffentlich gelockerten Coronaregeln auf eine Kiste „Treibstoff“ treffen können."
Fred Birkefeld, Ortsteilbürgermeister Woffleben
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

14.02.2021, 12.59 Uhr
Zorgewächter | Super Idee in Woffleben!
Man merkt die Freude und den Elan, etwas im Ort mit guten Ideen zu bewegen.

3   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.