nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:02 Uhr
08.12.2020
Hochschulen mit Schwerpunkt Gesundheit

Großes Angebot, Service Mittelmaß

Wie nie zuvor stehen sie im Fokus des öffentlichen Interesses: Pflege- und Gesundheitsberufe. Wer sich hierfür entscheidet und sich höher qualifizieren möchte, kann an spezialisierten privaten Hochschulen aus vielen Studiengängen wählen. Eine Orientierungshilfe bietet das Deutsche Institut für Service-Qualität...

Das DISQ hat im Auftrag des Nachrichtensenders ntv den Service und das Angebot von acht großen privaten Hochschulen mit dem Schwerpunkt Gesundheit getestet.

Sechs Hochschulen „gut“, zwei „befriedigend“
Die privaten Hochschulen mit dem Schwerpunkt Gesundheit sichern sich die Gesamtnote „gut“. Positiv ins Gewicht fällt vor allem das attraktive Angebot sowie die studentenfreundlichen Vertragsbedingungen der meisten Hochschulen. So bieten beispielsweise alle Institute neben Preisgarantien für die Regelstudienzeit auch kostenfreie Prüfungswiederholungen sowie eine Ratenzahlung der Studiengebühren an.

Beratung freundlich, aber nicht umfassend
Der Service ist insgesamt nur befriedigend. Die Beratungen fallen am Telefon sowie per E-Mail wenig individuell aus; häufig erhalten Studieninteressierte über diese Kontaktwege nur lückenhafte Auskünfte.

Anzeige MSO digital
Besser ist der Online-Service: Die Internetauftritte überzeugen mit umfangreichen Informationen rund um Studium und Institut. Zudem verfügen die Hochschulen vielfach über gute Online-Features von der Möglichkeit der digitalen Bewerbung über E-Learning-Angebote bis hin zu Online-Bibliotheken. Vor-Ort-Beratungen, die sich in der Vorstudie 2018 noch als Stärke erwiesen hatten, konnten aktuell aufgrund coronabedingter Einschränkungen nicht getestet werden.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität: „Interessenten sollten vor der Entscheidung stets das Angebot der Hochschulen prüfen, das abhängig vom Standort variiert. Für solche und andere wichtige Informationen sind die Websites der Hochschulen als Anlaufstelle empfehlenswert.“

Die besten privaten Hochschulen im Bereich Gesundheit
Als Testsieger geht die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (Qualitätsurteil: „gut“) aus der Studie hervor. Die Hochschule bietet den besten Service. Der Online-Auftritt verfügt über einen hohen Informationswert; E-Mail-Anfragen beantwortet die Hochschule sehr verständlich und individuell. Zudem präsentieren sich die Studienberater am Telefon sehr freundlich und motiviert. Das Angebot punktet unter anderem mit einem großen Umfang an Studiengängen.

Rang zwei belegt Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft (Qualitätsurteil: „gut“), die den zweitbesten Service bietet. Bei der telefonischen Beratung beantworten die Hochschul-Mitarbeiter Fragen der Interessenten freundlich und inhaltlich verständlich. Online verfügt die Hochschule über umfangreiche Informationen und auch einen Rückruf-Service. Im Bereich Angebot fallen etwa die verschiedenen Zeitmodelle sowie die Vertragsbedingungen positiv ins Gewicht.

Auf Rang drei positioniert sich die MSB Media School Berlin, ebenfalls mit einem guten Gesamtergebnis. Die Hochschule stellt im Anbietervergleich das insgesamt beste Angebot bereit, beispielsweise mit einem hochschuleigenen Stipendium sowie einer vielseitigen Auswahl an Studiengängen. Der Service im Internet, am Telefon und per E-Mail ist befriedigend.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete acht staatlich anerkannte, private Hochschulen mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Zur Messung der Servicequalität wurden jeweils zehn verdeckte Telefon- sowie E-Mail-Tests durchgeführt. Zudem erfolgte eine Analyse des Online-Service mittels zehn Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer sowie einer detaillierten Internetanalyse jeder Website. Insgesamt flossen 248 Servicekontakte mit den Instituten in die Auswertung ein. In einem zweiten Teilbereich wurden das Studienangebot und die Vertragsbedingungen geprüft und vergleichend bewertet. Die Erhebung dieser Daten erfolgte über offizielle Anfragen an die Hochschulen (Datenstand: 1. September 2020).

Mehr dazu unter www.ntv.de/tests
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.