tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 11:16 Uhr
09.09.2020
Hochschule Nordhausen

Wissenschaftliche Zusammenarbeit besiegelt

Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen Hochschule und der Gesellschaft für Internationale Bildung und Entwicklungshilfe verstärkt Zusammenarbeit gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsvorhaben...

Prof. Dr. Jörg Wagner, Präsident der Hochschule Nordhausen, und Azad Ahmadov, Geschäftsführer der GBE (Gesellschaft für Internationale Bildung und Entwicklungshilfe) besiegelten in der vergangenen Woche das Vorhaben einer engeren Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages.

v. l. n. r.: Prof. Dr. Jörg Wagner, Azad Ahmadov (GBE) und Lutz Herfurth, Leiter des Studienkollegs, bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (Foto: Elvira Stockmar) v. l. n. r.: Prof. Dr. Jörg Wagner, Azad Ahmadov (GBE) und Lutz Herfurth, Leiter des Studienkollegs, bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung (Foto: Elvira Stockmar)

Mit dieser Vereinbarung wollen die Einrichtungen ihre Zusammenarbeit bei der Verzahnung von Bildungsprozessen sowie bei der Ausbildung von Fachkräften intensivieren und einen engeren wissenschaftlichen Austausch anstreben.

029
Die GBE als gemeinnütziges, multisprachlich und international tätiges Entwicklungsunternehmen unterstützt und fördert die Hochschule demnach zukünftig durch ihre Funktion als zentrale Anlaufstelle für Wissenschaftler, Graduierte sowie Studierende mit Interesse an einem wissenschaftlichen Austausch in der Hochschule sowie als Berater zu angestrebten internationalen Projekten und auch zur Vermittlung von Firmenpraktika im In- und Ausland für Studierende der Hochschule.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und viele gemeinsame Projekte mit der GBE in den kommenden Jahren,“ so Hochschulpräsident Prof. Dr. Jörg Wagner.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.