nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:28 Uhr
13.03.2020
8. Richard-Müller-Gedenkwettkampf

Ein Wettkampf für Nordhausens "Turnvater"

Der Grundschulwettkampf, welcher dem „Turnvater“ Nordhausens Richard Müller zu Ehren gewidmet wurde, erfreut sich wieder zunehmender Zahl von Turnerinnen und Turner. So trafen sich zum Turnvergleich vier Grundschulen, die neun Mannschaften stellten...

Die 39 Mädchen und 2 Jungen kamen aus der Petermann-Grundschule Bleicherode, der evangelischen Grundschule, der Grundschulen Bertolt Brecht und Käthe Kollwitz aus Nordhausen. Man muss auch den Sportlehrern ein Lob aussprechen, denn die Qualität der reinen Schulturnerinnen hat sich an den teilnehmenden Schulen verbessert.

digital
Wenn auch die Vereinsturner zum Schluss die Nase vorn hatten, waren die Ergebnisse eng beieinander. Das größte Starterfeld befand sich in der Klassenstufe 2. Mit viel Freude und guter turnerischen Haltung kämpften 13 Mädchen um die 3 Podestplätze. Zum Ende war Anna Ilin aus der GS B.Brecht mit 0,4 Punkten Vorsprung auf Platz 1, gefolgt von den beiden Turnerinnen Helene Fermer und Luise Heber aus der evangelischen GS. Die 2 Jungen, die sich dieser Prüfung stellten, kamen ebenfalls aus der Klasse 2 der evangelischen Grundschule. Hier siegte Lukas Fermer vor Jonathan Schmidt. Die Übungen der jüngsten Klassenstufe 1 konnten sich auch schon sehen lassen. Lucie Rieger aus der GS B. Brecht erkämpfte sich am Reck mit der Höchstpunktzahl von 10,0 und weiteren hohen 9er Wertungen den Sieg vor ihren Vereinskameradinnen Valentina Kirsch und Nike Hertwig von der GS K.Kollwitz.

8. Richard-Müller-Gedenkwettkampf (Foto: Pressestelle Landratsamt Nordhausen) 8. Richard-Müller-Gedenkwettkampf (Foto: Pressestelle Landratsamt Nordhausen)

In Klassenstufe 3 wiederholten Hanna Nikoleizig (1), Livia Brumme (2) und Aurelia Schade (3) alle 3 aus der evangelischen Grundschule- ihren 3er Hattrick von 2019 nur in anderer Reihenfolge. In der Klassenstufe 4 konnte auch die Petermann-GS aus Bleicherode das Siegerpodest mitgestalten. Alexandra Ilin (GS B.Brecht) siegte vor Hedi Gärtner (evang.GS) und Nahla Slomczyk aus Bleicherode. Spannend wurde es bei der Mannschaftswertung. Hier mussten die Sportlehrer mit viel Feingefühl im Vorfeld festlegen, wer mit wem aus den 4 unterschiedlichen Klassenstufen in einer Mannschaft ist. Mit nur 4 Zehntel Unterschied siegten Hanna N., Livia B., Aurelia S. und Helene F. von der evang. Grundschule (115,6P) vor der GS B. Brecht (115,2P) mit Alexandra und Anna Ilin, Mia Böttcher und Lucie R.. Auf den 3. Platz kamen mit 110,35 Valentina K; Nike H, sowie Elisabeth Wieninger und Thjorvin Trautmann aus der GS K. Kollwitz. Auf dem 4.Platz kam die 1. Mannschaft der Bleicheröder Grundschule mit 109,75 Punkten, der von Friedericke Althans, Nahla S., Ida Loup und Aurelie Senger erkämpft wurde.

Vom 1. Beigeordneten des Landratsamtes Nordhausen Stefan Nüßle erhielten die 3 Siegermannschaften jeweils einen Volleyball, denn Turner/Innen spielen zur Erwärmung oder nach dem Training auch ganz gerne mit dem Ball. Danke sagen möchten wir auch den fleißigen Kampfrichterinnen vom TSV Nordhausen, der TSG Krimderode und dem SC Heringen für ihre neutralen Bewertungen, dem schnellen Rechenbüro, der evangelischen Grundschule für die tolle Vorbereitung der Turnhalle und die Bewirtung sowie den vielen Zuschauern des Mittwochvormittags.
Cornelia Bieles
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.