nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 19:20 Uhr
14.02.2020
Pkw kollidiert mit Straßenbahn

Crash auf der Grimmelallee

In den frühen Abendstunden kollidierte ein Pkw auf der Grimmelallee mit einer Straßenbahn. Die nnz mit den ersten Informationen...


digital
Der Pkw hatte auf Höhe der Einfahrt zur Traditionsbrennerei abbiegen wollen und übersah dabei die herannahende Straßenbahn. Der Fahrer des Pkw wurde leicht verletzt, der Beifahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt, musste von der Berufsfeuerwehr befreit und in das Südharz-Klinikum verbracht werden.


Zur Höhe des entstandenen Schadens konnten noch keine Aussagen gemacht werden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

15.02.2020, 11.33 Uhr
erdi | Straßenbahnen ohne Rücksicht
Vielleicht sollte man als Straßenbahnfahrer in Nordhausen erstmal lernen , vorausschauend zu fahren...und sich nicht die Vorfahrt um jeden Preis zu erzwingen. Häuft sich ja nun in den letzten Jahren...

3   |  13     Login für Vote
15.02.2020, 12.00 Uhr
könig_gerhard | @erdi
"Der PKW wollte abbiegen und übersah dabei die herannahende Straßenbahn".

Wo sehen Sie da jetzt ein rücksichtsloses Verhalten des Straßenbahnfahrers, das in den letzten Jahren zudem gehäuft auftritt?
Der PKW-Fahrer hat beim Abbiegen scheinbar gepennt, das ist alles.

12   |  2     Login für Vote
15.02.2020, 12.39 Uhr
aha222 | @erdi
...ich gebe Ihnen absolut recht, die Strassenbahner verhalten sich teilweise unter aller Kanone und fahren einfach (auch wenn sie Vofahrtsberechtigt sind) drauf los. Ich merke es jeden Tag wenn ich die Stolberger Straße runter fahre. Auf Grund der miserablen Strassenverhältnisse kommt man grade bei Nässe schnell mal aus der Spur, aber die Strassenbahn zieht durch.

1   |  10     Login für Vote
15.02.2020, 12.56 Uhr
Celi-Freak
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. Red.: Gehört nicht mehr zum Thema
15.02.2020, 12.56 Uhr
Paulinchen | Wie oft hat es in der...
... Grimmel Allee schon mit der Straßenbahn geknallt? Warum gibt es dort, im Zeitalter der Digitalisierung und Computertechnik, an den zwei Einmündungen keine Lichtsignalanlagen, welche durch die heranzukommenden Bahnen aktiviert werden? Muss erst dort ein Holzkreuz an ein Opfer erinnern? Wobei das Opfer von dem Kreuz nichts mehr hat.

VORBEUGEN IST BEKANNTLICH BESSER ALS HEILEN!

4   |  7     Login für Vote
15.02.2020, 13.18 Uhr
könig_gerhard | @aha222
Na, das ist ja ein Ding: "Die Straßenbahnfahrer fahren, obwohl vorfahrtberechtigt, los"!
Jibbet's doch nich...! Haben Vorfahrt, und fahren tatsächlich!

Lieber aha, jetzt ohne Sarkasmus: wenn Sie bei Nässe aus der Spur kommen, dann stimmt mit Ihrem Fahrverhalten etwas nicht, würde ich sagen. Die Straßenbahn kann nichts dafür, wenn Sie so brettern, dass Sie die Kontrolle über Ihren eigenen Fahrweg verlieren.
Also, Leute gibt's...

12   |  2     Login für Vote
15.02.2020, 14.27 Uhr
Paulinchen | König _Gerhard...
... wundern Sie sich aber nicht, sollten Sie mal in einem Unfall verwickelt sein, dass die Polizei und Ihre Versicherung Sie fragen, was Sie zur Vermeidung des Unfalls beigetragen haben.

Gewiss lässt sich die Kollision mit der Straßenbahn, auf Grund des langen Bremsweges, nicht zwangsläufig mit dem eines Autos vergleichen, aber die Mitschuld ist nicht selten für den vermeintlich Unschuldigen, ein ständiger Beifahrer.

4   |  4     Login für Vote
15.02.2020, 15.49 Uhr
könig_gerhard | Liebes Paulinchen,
darum geht es doch gerade gar nicht.

Ich finde die Vorstellungen von Verhalten im Straßenverkehr und die etwas laxe Einstellung zum Paragraphen 1 der StVO einiger Kommentatoren etwas merkwürdig.
Manche scheinen im Glauben zu sein, eine Straßenbahn kriegt man wie einen Tretroller nach einem Meter zu stehen, andere beschweren sich, dass sie auf Straßenverhältnissen, die sie scheinbar in- und auswendig kennen, bei Nässe die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren, sobald die Straßenbahn kommt... Ich kenne die Stolberger Straße auch, und wer weiß, wie sich die Straße bei Nässe anfühlt, na, der fährt eben nicht so, dass er die Kontrolle verliert.

Öffentlich zuzugeben, eine Straße jeden Tag zu fahren und bei Nässe trotzdem sein Fahrzeug nicht im Griff zu haben, das ist gruselig. Hoffentlich sind es nicht irgendwann mal Kinder, die aha222 erwischt, weil er sein Fahrzeug nicht beherrscht, wie er selber zu gibt - und das "bei Nässe jeden Tag"...
Darauf bezog ich mich, liebes Paulinchen. Finden Sie es nicht merkwürdig, dass hier einer sagt, er fährt da jeden Tag lang, aber sobald die Straßenbahn kommt, hat er sein Auto nicht mehr unter Kontrolle?

6   |  1     Login für Vote
15.02.2020, 16.22 Uhr
Paulinchen | König _Gerhard...
... sorry, dann ist Ihr Kommentar bei mir nicht so angekommen, wie Sie es sich gewünscht haben.

Können Sie mir in der Sache noch einmal verzeihen?

2   |  3     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.