nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 10:07 Uhr
05.12.2019
LV Altstadt 98 Nordhausen

Internationales Fußball-Turnier

Ende November fand das traditionelle Fußballturnier des LV Altstadt NDH zum wiederholten Male statt. Der Teilnehmerkreis umfasste fünf Mannschaften aus unterschiedlichsten Kulturkreisen, womit der Verein abermals seinem Status als anerkannter Integrationsstützpunkt gerecht wurde...



Dies würdigte auch mit einigen Dankesworten unser langjähriges Mitglied Landrat Matthias Jendricke, der gemeinsam mit dem Kreissportkoordinator Werner Hütcher, als Gast begrüßt werden konnte und ein kleines Präsent in Form zweier Fußbälle überreichte. Viel Erfolg wünschte dem sportlichen Wettkampf ebenfalls unser Oberbürgermeister, vertreten durch seinen 1. ehrenamtlichen Beigeordneten Herrn Michael Kramer.

Neben der Gastgebermannschaft des LV Altstadt’98 NDH traten Teams mit afghanisch stämmigen Sportlern, der Hochschule NDH, des Humboldt-Gymnasiums NDH sowie des Kinder- und Jugendheims „Frohe Zukunft“ NDH gegeneinander an.

Nach zweistündigem, hart geführtem Kampf, konnten schließlich die Besten ausgezeichnet werden. Sieger wurde das Team des Humboldt - Gymnasiums vor der Mannschaft der Hochschule und der Mannschaft afghanisch stämmigen Fußballer, die Platz 2 und 3 belegten. Letztere stellten auch den Torschützen-König. Der beste Torwart kam aus den Reihen der Hochschule. Bester Spieler des Turniers wurde der erst 13-jährige Leonard Bosch aus der „Frohen Zukunft“ NDH. Seine Mannschaft erhielt auch die Medaillen für das fairste Team.

Der LV Altstadt bedankt sich hiermit nochmals bei allen Mitwirkenden, die zum Gelingen des beliebten Turniers beitrugen und hofft gemeinsam mit allen Teilnehmern auf eine Neuauflage im Jahre 2020!
Rainer Krone



Fußballturnier (Foto: LV Altstadt)
Fußballturnier (Foto: LV Altstadt)
Fußballturnier (Foto: LV Altstadt)
Fußballturnier (Foto: LV Altstadt)
Fußballturnier (Foto: LV Altstadt)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.