nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:00 Uhr
05.12.2019
Hollywood-Blockbuster am Valentinstag

Erotisches Kino im Theater

Zu einer ganz speziellen Aufführung wird am nächsten Valentinstag ins Theater Nordhausen eingeladen. Auf der Bühne stehen dann keine Sänger, aber es gibt gleich drei erotische Hollywood-Blockbuster am Stück zu erleben…

erotik im Theater (Foto: Anja Gerlach) erotik im Theater (Foto: Anja Gerlach)


Einen eigenen Wunschtraum erfüllt sich die Nordhäuserin Anja Gerlach, wenn Sie am 14. Februar nächsten Jahres Verliebte, Paare - oder auch solche, die es noch werden wollen - im Nordhäuser Theater begrüßt. Auf dem Programm stehen an diesem Abend nicht weniger als drei der größten Hollywood-Kinoerfolge der letzten Jahre. In den Blockbustern dreht sich alles es um Erotik, die körperliche Liebe und mehr als vier Dutzend Schattierungen einer einzigen Farbe. Eine fesselnde Vorstellung, im wahrsten Sinne des Wortes.

Schon um 17 Uhr öffnet der Musentempel am Valentinstag seine Pforten und eine Stunde später beginnt die Vorführung des ersten Streifens. In den Pausen zwischen den Filmen haben die Besucher Gelegenheit, auch die kulinarischen Sinne zu befriedigen, denn im Eintrittspreis von 47 Euro sind genüssliche Gaumenfreuden und Getränke schon mit enthalten.

Anja Gerlach ist sich sicher, mit ihrer Idee Frauen sowie auch Männer anzusprechen, die genau so begeistert von den Filmen und ihrer prickelnden Ausstrahlung sind wie sie selbst. In Eigeninitiative hat die im gastronomischen Bereich arbeitende Frau alles vorbereitet und organisiert. Jetzt dürfen sich Gleichgesinnte finden, die ebenfalls Fans der drei Spielfilme sind oder die einmalige Gelegenheit nutzen wollen, einen wirklich außergewöhnlichen Abend im Theater Nordhausen zu verbringen.

Tickets zum Gesamtpreis von 47 Euro für die Filmvorführungen sowie die Speisen und Getränke gibt es ab sofort auf der eigens eingerichteten Seite valentinsfilmabend.de. Und ausschließlich dort, denn einen weiteren Vorverkauf wird es nicht geben.
Olaf Schulze
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

05.12.2019, 16.49 Uhr
Heimathistoriker | Ein kleiner Blick in die Zukunft
Ich wagte soeben einen kleinen Blick in meine Kristallkugel: Diese Blick besagte, dass 9 Monate nach dieser Veranstaltung die Geburtenrate in Nordhausen sprunghaft anstieg. (Satire)

1   |  0     Login für Vote
05.12.2019, 21.53 Uhr
tannhäuser | Shades Of Grey!
Geht's darum?

"Neuneinhalb Wochen" mit Kim Basinger und Mickey Rourke wird wohl nicht dabei sein.

0   |  0     Login für Vote
09.12.2019, 19.58 Uhr
seppel73 | fifty shades of grey im Theater Nordhausen, endlich!!!
Endlich hat mal einer eine coole Idee und setzt die auch um. Ich habe mir soeben 2 Karten gekauft und die landen unterm Weihnachtsbaum. Meine Frau wird sich freuen. Sie liebt die Filme.
Frau Gerlach, danke für Ihre tolle Idee und die Aussicht auf einen unvergleichlichen Abend im Theater.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.