nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:04 Uhr
28.11.2019
Integrationsprojekt von KSB und Kreisverkehrswacht:

Verkehrssicherheit wurde geschult

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen dem Landratsamt Nordhausen, der Kreisverkehrswacht Nordhausen e.V. und dem federführenden Träger Kreissportbund Nordhausen e.V. fand gestern die zweite von drei geplanten Veranstaltungen unter dem Motto „Soziale Beratung und Betreuung von anerkannten Flüchtlingen“ statt...



Zum Termin ging es in die Flüchtlingsunterkunft in Sülzhayn. Hier wurde einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 16 Jahren theoretische und praktische Kenntnisse zur Sicherheit im Straßenverkehr und Bewegungserziehung vermittelt.

Das Beratungsangebot der Integrationsbeauftragten des Kreissportbund Nordhausen in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Kreisverkehrswacht Nordhausen wurde intensiv genutzt.

Wir bedanken uns für die Teilnahme und das Interesse an der gelebten Integration bei den Kindern und Jugendlichen sowie bei Frau Komarowska (Betreuerin der Flüchtlingsfamilien) und bei Herrn Prof. Dr. Poerschke (1. Vorsitzender des SV Sülzhayn) für ihre Unterstützung und freuen uns bereits auf unseren zweiten Besuch in der Unterkunft am 11.12.19.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.