nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 16:33 Uhr
07.11.2019
Vereinsfahrt nach Bad Grund

Osteröder Schützen gingen auf Harztour

Am vergangenen Wochenende unternahm der Osteröder Schützenverein eine Vereinsfahrt nach Bad Grund in den Westharz. Schon um 10.00 Uhr stand eine Führung durch das Erzbergwerk Grund und dessen Bergbaumuseum auf dem Programm...

Damit die Erläuterungen gut verfolgt werden konnten, wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Herr Sturm, vom Förderverein Bergbau- und Heimatmuseum Bad Grund, begrüßte alle Anwesenden mit einem „Glückauf" in der Schachtanlage Knesebeck. Er hatte das Vergnügen, die Schützenfrauen zu begleiten.

Sehr interessant war es zu erfahren, wie die Bergleute unter Tage ihre schwere Arbeit verrichtet haben. Nach dieser zweistündigen aufschlussreichen Führung konnten sich alle bei einem Scherperessen stärken.
Was wär eine Schützenvereinsfahrt ohne Schießen? Aus diesem Grund setzte sich unser Schützenbruder Hans Mönnich mit Harald Hampel von der Schützengesellschaft Gittelde in Verbindung, um ein Freundschaftsschießen zu organisieren.

Dessen Vereinsvorsitzende, Sandra Otte, begrüßte unsere Vereinsmitglieder auf das Herzlichste, ihr wurde unsererseits ein Gastgeschenk überreicht. Der Tisch war mit Kaffee und Kuchen gedeckt, andere Getränke gab es für kleines Geld. Es fehlte an nichts, auch die kleinen Schierkerfläschchen für das schützenübliche „Laden" ging nicht aus.

Während die ersten Schützen ihren Wettkampfpflichten nachgingen, führten uns einige Gittelder Vereinsmitglieder durch ihr prächtiges Schützenhaus, welches auf das Modernste ausgestattet ist.

Das Freundschaftsschießen war ein harter Wettkampf für unsere Schützenfrauen, da die Damen und Herren nicht getrennt gewertet wurden. Vom Osteröder Schützenverein siegte Bernd Fuhrmann, ihm folgte Hans Mönnich und Achim Franz. Von der Schützengesellschaft errang Karsten Lau den ersten, Silke Lau den zweiten und Karin Schindler den dritten Platz. Die Gittelder Damen verdrängten somit ihre Schützenbrüder von den vorderen Rängen. Die ersten Sieger wurden mit einem Präsent vom Gastgeberverein geehrt.
Im Laufe des Nachmittages fachsimpelten die Schützen nicht nur untereinander, sondern es entstand auch eine Freundschaft, die wir ganz sicher weiter pflegen werden.
Zurück im Hotel „Glück Auf" in Bad Grund angekommen, wartete ein leckeres Abendessen auf uns. Im Laufe des geselligen Abends gab es einen weiteren Höhepunkt. Der Vereinsvorsitzende Andreas Lohrengel überreichte dem Schützenbruder Dr. Bernd Kurz die Leistungsnadel des Thüringer Schützenbundes in Gold.

Ein großes Dankeschön an den Vorstand, vor allem an Hans Mönnich, für die sehr gut organisierte Vereinsfahrt.
Angelika Engler
Pressewart Osteröder Schützenverein
Osteröder Schützen auf Harztour (Foto: Angelika Engler)
Osteröder Schützen auf Harztour (Foto: Angelika Engler)
Osteröder Schützen auf Harztour (Foto: Angelika Engler)
Osteröder Schützen auf Harztour (Foto: Angelika Engler)
Osteröder Schützen auf Harztour (Foto: Angelika Engler)
Osteröder Schützen auf Harztour (Foto: Angelika Engler)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.