nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 13:01 Uhr
14.10.2019
Pokalspiel in Altengottern

Nachspiel für Wacker-Ultras

Über die Ausschreitungen während des Pokalspiels von Wacker Nordhausen gegen SV 90 Altengottern hatten wir bereits am Samstag berichtet. Für einige Wacker"Fans" hat das Ganze noch ein juristisches Nachspiel...

Wacker-Ultras rannten auf den Platz (Foto: Bernd Peter) Wacker-Ultras rannten auf den Platz (Foto: Bernd Peter)
Es sind immer die Wenigen unter den Vielen, die für einen Gesamteindruck sorgen. So auch das Verhalten einiger Ultras von Wacker Nordhausen am Spielfeldrand. Die Polizei, die von fast 200, zum größten Teil friedlichen Wacker-Fans ausging, musste sich auch nach Spielende mit den Ultras "beschäftigen".

So habe es laut Polizei nach Spielende Angriffe auf Beamte gegeben, bei denen ein Polizist und ein Ordner verletzt wurden. Entsprechende Anzeigen seien aufgenommen worden. Weiterhin hätten sich mehrere Ultras geweigert, das Gelände um den Sportplatz mit ihren sechs Autos zu verlassen. Statt dessen hätten sie die Polizei mehrfach provoziert.

Das gleiche Szenario habe sich am Mühlhäuser Ortsausgang auf dem Gelände eines Fast-Food-Restaurants wiederholt. Zu dieser Zeit hatten die Einsatzkräfte in Altengottern bereits Verstärkung angefordert. Gegen 18.30 Uhr hatten die Nordhäuser dann die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises verlassen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.