nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:53 Uhr
09.10.2019
Bisher keine konkrete Gefahr für Thüringen

Schüsse in Halle - Thüringer Polizei im Einsatz

Nach den Schüssen, die in Halle gefallen sind, ist auch die Thüringer Polizei verstärkt im Einsatz. Für Thüringen besteht nach bisherigen Kenntnissen keine konkrete Gefahr. Die Thüringer Polizei unterstützt die Fahndungsmaßnahmen nach dem oder den flüchtigen Tätern...

Hierzu stehe man in engem Kontakt mit den Kollegen in Halle. Insbesondere Verkehrswege aus Richtung Halle nach Thüringen und Orte in der Nähe der Landesgrenze(n) werden verstärkt überwacht, teilt die Polizei mit. Die Landespolizeiinspektionen und die Autobahnpolizei verstärken ihre Maßnahmen in eigener Zuständigkeit. Hier werden insbesondere jüdische Objekte intensiviert bestreift. Aktuell sind die Lage und der Hergang der Geschehnisse in Halle noch unklar. Die Kollegen sind vor Ort im Einsatz. Alle eingesetzten Beamten vor Ort und in Thüringen sind mit erhöhter Aufmerksamkeit präsent.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

09.10.2019, 22.41 Uhr
Klaus0212
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema
09.10.2019, 23.10 Uhr
Klaus0212 | Qui bono?
Da mein Kommentar von den Rechtspflegern der nnz als nicht zum Thema eingestuft wurde, möchte ich hiermit allen jüdischen Mitbürgern mein Beileid für die Gefährdung in Deutschland aussprechen.

2   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.