nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 11:07 Uhr
28.09.2019
Premiere in Neustadt

Viele Besucher beim ersten Harztor-Kinderfest

Die grauen Wolken und der Regen hatten sich pünktlich verzogen: Viele Kinder aus Harztor haben am Freitag auf dem Neustädter Grillplatz ein Kinderfest gefeiert. Es war das erste Fest, das der Neustädter Harzklub-Zweigverein für alle Kinder aus den fünf Harztor-Ortschaften organisiert hatte...


„Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der Resonanz. Im Sommer haben wir so viele Veranstaltungen für Erwachsene organisiert. Jetzt waren einmal die Kinder dran“, sagte Harzklub-Vorsitzende Christel Meyer.

Rasch füllte sich der Grillplatz am Freitagnachmittag. Bodo Albrecht legte die Musik auf, Clown Loni spielte mit den Kindern Topfschlagen und die Neustädter Feuerwehr hatte eine mobile Spritze zum Zielspritzen mitgebracht.

Silvio Gail aus Neustadt hatte für die Kinder Heliumballons organisiert und unterstützte das Fest auch finanziell. Ein Teil der Einnahmen des Festes sollen für den Bau des Ilfelder Hexenspielplatzes gespendet werdet.

Die Schlechtwetter-Variante brauchten die Harzklub-Mitglieder zum Glück nicht. In der im Sommer fertiggestellten Harzklub-Halle hätten die Gäste auch bei Regen Unterschlupf gefunden. Jetzt konnten die Mädchen und Jungen dort stattdessen bei Petra Gerlach Windmühlen basteln oder sich bei Annalena Hoppe schminken lassen.


Die Harzklub-Zweigverein-Mitglieder buken Waffeln, verteilten Eis und verkauften Würstchen. Am Abend tauchte das Lagerfeuer den Grillplatz in ein heimeliges Licht. Für Gäste und Harzklub-Zweigverein steht fest: Im nächsten Jahr geht das Kinderfest in die zweite Runde.
Susanne Schedwill
Kinderfest in Neustadt (Foto: Susanne Schedwill)
Kinderfest in Neustadt (Foto: Susanne Schedwill)
Kinderfest in Neustadt (Foto: Susanne Schedwill)
Kinderfest in Neustadt (Foto: Susanne Schedwill)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.