tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 11:02 Uhr
10.09.2019
Polizeibericht

Unfallflucht nach Kollision

Einen unfallflüchtigen Autofahrer meldeten Zeugen am Montagnachmittag, gegen 15.50 Uhr, auf der Bundesstraße 4. Der Unfallfahrer war mit seinem Auto zwischen Sondershausen und Nordhausen in die Leitplanke gekracht.

Anzeige MSO digital
Obwohl ein Teil der Fahrzeugfont noch in der Leitplanke hing, fuhr der Mann einfach weiter. Die Beamten entdeckten den Honda wenig später unweit der Unfallstelle. Der massive Frontschaden hatte den Mann an der Weiterfahrt gehindert. Der 70-Jährige aus dem Landkreis Sömmerda gab als Grund für seine Weiterfahrt an, für sein Auto nur einen Abschleppdienst verständigen zu wollen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.