nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 10:55 Uhr
03.07.2019
Drei Veranstaltungen zur Königin der Instrumente

Orgelwochenende im Landkreis

Am Freitag, den 5. Juli 2019, werden in der St. Marienkirche Bleicherode um 19.30 Uhr romantische Orgelklänge zu hören sein. Mit Werken von Grieg, Rheinberger, Lefébure-Wély und anderen führen die Musiker Christiane Richter an der Harfe und Tom Anschütz an der Orgel eine große Bandbreite an Orgelwerken aus der Romantik auf.

Die gebürtige Dresdnerin Christiane Richter studierte Harfe bei Vicky Müller und nahm an mehreren Meisterkursen teil. In der Spielzeit 2000/2001 war sie als Harfenistin Mitglied der Sächsischen Staatskapelle Dresden und von 2002 bis 2008 Soloharfenistin des Landestheaters Eisenach.
Der junge Organist Tom Anschütz studierte von 2014 bis 2018 Kirchenmusik in Halle (Saale). Als Solist und Begleiter nicht nur an der Orgel ist er in ganz Deutschland bei Konzerten und Festivals wie dem Thüringer Orgelsommer oder dem Bach-Festival Arnstadt gefragt. Nach dem Konzert sorgt ein Imbiss für das leibliche Wohl.
Karten für 10 Euro bzw. ermäßigt 8 Euro erhalten Sie an der Abendkasse.



KONZERT IN OBERGEBRA

06.07.2019, 18.00 Uhr
Martina & friends in concert

Martina Lübbecke und Freunde kommen diesen Sommer noch einmal zu einem Konzert in die St. Johannis-Kirche zugunsten der Orgel. Lassen Sie sich überraschen!
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird herzlich gebeten.

KONZERT IN NEUSTADT

06.07.2019, 19.00 Uhr
Konzert für Orgel und Cello in der Kirche – Eintritt frei



THÜRINGER ORGELSOMMER IN LIMLINGERODE

07.07.2019, 17.00 Uhr
Wie klingt es, wenn sich ein Musiker aus dem Jazz- und Rockbereich und ein klassisch ausgebildeter Kirchenmusiker zusammenfinden? Am Sonntag, den 7. Juli 2019, um 17.00 Uhr können Sie es in der Evangelischen Dorfkirche Limlingerode selbst erfahren. Neben klassischer Musik von Leopold Mozart werden die beiden Künstler den Kirchenraum mit eigenen Kompositionen und Improvisationen füllen und dabei die Klangvielfalt beider Instrumente erkunden. So können Sie in diesem Konzert des 28. Thüringer Orgelsommers die große Bandbreite des geschichtsträchtigen Instruments Orgel in Zusammenklang mit dem modernen Saxophon und der Klarinette erleben. Machen Sie sich mit den beiden Künstlern Musikern auf den Weg von Klassik über Klezmar bis hin zu Jazz. Der Potsdamer Saxophonist Ralf Benschu, ehemaliges Mitglied der deutschen Rockband Keimzeit, und der Kantor der Margarethenkirche und Kirchenmusikdirektor Jens Goldhardt bilden bereits seit 1997 das Duo Orgelsax. Ralf Benschu studierte Saxophon und Klarinette an der Berliner Hochschule für Musik Hanns Eisler und arbeitet als freiberuflicher Musiker und Dozent. Der Organist Jens Goldhardt ist 1. Preisträger des Internationalen Orgelwettbewerbs der Max-Reger-Tage in Hamm. Als Kirchenmusikdirektor der Thüringer Landeskirche legt er einen besonderen Schwerpunkt auf die Arbeit mit Chören und Orchestern.

Bisher veröffentlichten die Musiker sechs gemeinsame Alben mit bemerkenswerter Bandbreite, unter anderem mit Werken von Bach, Vivaldi, Mozart oder auch Astor Piazolla und Goran Bregovi, ebenso mit Eigenkompositionen. Seit 2010 musizieren sie auch gemeinsam mit dem Liedermacher Gerhard Schöne.
Karten für 10€ (ermäßigt 8€) können an der Abendkasse erworben werden.

Vor dem Konzert bietet die Kirchengemeinde ab 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, direkt unterhalb der Kirche, ein Kaffeetrinken an, danach einen kleinen Imbiss.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.