Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 07:00 Uhr
20.06.2019
Fabuladrama begeistert Publikum

Märchenwanderung durch den Orient

Der Innenhof der Alten Kanzlei in Bleicherode verwandelte sich am gestrigen Abend in ein orientalisches Flair. Buntgestickte Teppiche und tropische Palmen umrahmten das Bühnenbild. Das Erzähltheater "Fabuladrama" und die Kreissparkasse Nordhausen luden zu einer ganz besonderen Märchenstunde ein und boten Geschichten aus dem Orient…

Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz) Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)

Als Gäste waren jedoch nicht wie man annehmen würde Kinder, sondern ein erwachsenes Publikum. Denn für spannende und vor allem mitreißende Märchen ist man nie zu alt. Bereits zum sechsten Mal machte das Fabuladrama rund um Sabine Kolbe & Kerstin Otto Halt im Landkreis, zum zweiten Mal in der Alten Kanzlei. Diesmal im Gepäck waren spannende Geschichten und Märchen aus der orientalischen Welt, in denen ein Glücksbote, ein schwarzer Hund oder auch eine ganze Tierscharr die Hauptrollen spielten.

Anzeige MSO digital
Und wer schon in der Vergangenheit bei Erzählungen dabei war, der weiß, dass das Berliner Duo vor allem durch eine mitreißende Art, ummalen mit viel Charme und Witz begeistert. Der Innenhof sowie der Wettergott boten dazu noch eine klasse Improvisationskulisse. Vom Winde geschaffene fliegende Teppiche oder der an der Hauswand noch hängende Adventsstern sind da nur einige Beispiele. Eine Hauptrolle ist wie schon im letzten Jahr an einen ganz besonderen Gast vergeben wurde, nämlich an Hofdackel Flacki. Doch den hat es am gestrigen Abend eher in seine Kuschelhöhle gezogen. Das tat dem Abend aber nichts zum Trotz, denn das Publikum sorgte schon selbst für ordentlich Stoff, um den spannenden Geschichten noch weiteres Unterhaltungspotenzial beizusteuern. So wurde prompt der anstehende Hochzeitstag eines Ehepaares oder die Frage nach der wahren Liebe bzw. wie man eine verlorene Liebe wieder findet eingebaut.

Am Ende war es wieder ein sehr gelungener Abend geworden. Symbolisch fielen drei Säcke voll Rosinen vom Himmel. Der erste stand für die Veranstalter und Organisatoren, die für das passende Bühnenbild und die Verpflegung sorgten. Der zweite Sack Rosinen galt den beiden Erzählerinnen, die mit ihrer unverwechselbaren Art für gute Stimmung sorgten. Und natürlich durfte das Publikum nicht fehlen, denn ohne dieses wäre der Abend nicht so perfekt geworden.

Auch Sebastian Gräser bedankte sich im Namen der Kreissparkasse Nordhausen für einen wundervollen Abend und für die erneute Zusammenarbeit mit Sabine Kolbe & Kerstin Otto. Er erinnert sich noch an die letzten gemeinsamen Vorführungen des Duos, wo es doch immer tierisch zur Sache ging. Ob als Esel, schwarzer Hund, Affe oder als einäugiges Huhn, es war alles dabei. So sei er gespannt, wie sich dies im nächsten Jahr fortsetzen wird. Als kleines Dankeschön überreichte er den beiden Berlinerinnen ein kleines Geschenk und freut sich schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen im nächsten Jahr.
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
Fabuladrama begeistert Publikum (Foto: nnz)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.