nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 19:11 Uhr
11.06.2019
"Beatles go baroque"...

... und das Kantoreiorchester geht mit

Das Orchester der Nordhäuser Kantorei begibt sich am Wochenende auf eine kleine Konzertreise durch den Südharz und gastiert...


...am Samstag (15. Juni) um 18 Uhr in der Ev. Kirche Görsbach sowie am Sonntag (16. Juni) um 18 Uhr in der Johanneskirche Ellrich. Mit im Gepäck sind diesmal drei Konzerte besonderer Art.

Angefangen bei Bachs Klavierkonzert D-Dur, das das Konzert eröffnet erklingen in diesem Konzert noch zwei weitere Konzerte ganz besonderer Art. Peter Breiner - slowakischer Komponist, Arrangeur und Dirigent schrieb 1993 vier Stilkopien barocker Konzerte. Eine Vielzahl von Konzerten barocker Komponisten ist uns überliefert, alleine Antonio Vivaldi schuf neben seinen berühmten "Vier Jahreszeiten" etwa 40 Konzerte für unterschiedliche Besetzung - aber keines mit Melodien der Beatles.

Das wiederum schuf Peter Breiner in seinen vier "Beatles Concertos", von denen zwei am kommenden Wochenende in Görsbach und Ellrich erklingen werden. Concerto II ist eine Stilkopie nach Antonio Vivaldi - so blinzeln in mehreren Sätzen schelmisch Herbst oder Winter aus den "Vier Jahreszeiten" hervor. Vivaldi hätte sich sicher sehr gefreut, "Help" als Thema eines schwungvollen Finalsatzes zu erleben oder "And I love her" als Thema eines berührenden Adagios. Solistin des virtuosen Geigenparts ist Ulrike Neubert.

Concerto IV ahmt ein Concerto grosso nach Tomaso Albinoni nach, einem Zeitgenossen Vivaldis. Hier sind gleich drei Soloinstrumente im Einsatz, die alle aus Reihen des Orchesters bespielt werden. Barocke Spielfreude in Kombination mit populären Melodien, "Michelle" als strenge Fuge oder "Goodnight" als träumerisches Adagio - die Konzerte in Görsbach und Ellrich machen schon jetzt Lust auf mehr.

Doch hören sie selbst! Das Orchester der Nordhäuser Kantorei spielt unter Leitung von Kantor Michael Kremzow, der das Programm durch Orgelwerke von Bach und Mendelssohn ergänzt.

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei - eine Kollekte am Ausgang wird erbeten. Bild von Charlotte Harris auf Pixabay
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.