tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 11:04 Uhr
29.05.2019
Hochschule unterstützte Englisch-Olympiade

Language olympics

Mit Unterstützung von Studierenden der Hochschule Nordhausen führten die Thüringer Grundschulen im Mai eine Olympiade in der Fremdsprache Englisch erfolgreich durch. Hilfe gab es dabei von den Beinahe-Muttersprachlern der Hochschule...

Mit der Partizipation der Studierenden der HSN standen den Grundschülern erstmalig Interviewpartner zur Verfügung, die an indischen Schulen das britische Englisch über viele Jahre als Zweitsprache gelernt haben, was insbesondere die Schriftsprache in Indien prägt und lokale Wörter mit dem britischen Englisch vermischt. 

Aus dem sogenannten "Indischen Englisch" wurden im Verlauf der Zeit bekannte Lehnwörter wie beispielsweise „jungle“, „shampoo“ und „pyjama“ vom Oxford Englisch Dictionary übernommen.

Anders als in der Schriftsprache wird im Alltagsgebrauch jedoch häufig auf eine Varietät des gesprochenen „Indischen Englisch“ zurückgegriffen. Diese kann stark von der Standardaussprache des britischen Englisch (Received Pronunciation, RP) abweichen. Für die Grundschüler stellte diese Aussprache eine neue, bislang unbekannte Herausforderung dar, dennoch meisterten alle die Interviews ohne Probleme.

Das Sprachenzentrum der Hochschule Nordhausen dankt den deutschen und indischen Studierenden für ihre Teilnahme an der Englischolympiade und gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs.  (Foto: Hochschule Nordhausen) Das Sprachenzentrum der Hochschule Nordhausen dankt den deutschen und indischen Studierenden für ihre Teilnahme an der Englischolympiade und gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs. (Foto: Hochschule Nordhausen)

Das Sprachenzentrum der Hochschule Nordhausen dankt den deutschen und indischen Studierenden für ihre Teilnahme an der Englischolympiade und gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige