nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 17:14 Uhr
15.02.2019
Wetter-Ausblick

Höchstwerte teils über 15 Grad

Das frühlingshafte Wetter begleitet uns bis in die kommende Woche hinein. Dabei sind vor allem im Westen Höchstwerte von 17 Grad und mehr möglich. Erst zur Wochenmitte deutet sich eine schwache Wetterfront mit Wolken und etwas Regen an...


Am Samstag scheint die Sonne landesweit ungestört von früh bis spät. Nach kalter Nacht mit Bodenfrost und vereinzelten Frühnebelfeldern im Süden steigen die Temperaturen rasch auf 9 bis 16 Grad. Entlang des Rheins und am Nordrand der Mittelgebirge sind örtlich auch 17 Grad oder 18 Grad möglich. Der Wind weht meist nur schwach aus vorwiegend südwestlichen Richtungen.

Auch der Sonntag bringt nach kalter Nacht meist strahlenden Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen. Nur im Norden ist es bei mäßigem bis frischem Wind vom Meer her nicht ganz so mild. Auf den Bergen herrscht Kaiserwetter mit fantastischer Fernsicht. Trotzdem dürfte der Schnee nur langsam tauen, weil die Luft nicht nur mild, sondern auch sehr trocken ist.

Die neue Woche beginnt zunächst sonnig und frühlingshaft. Erst zur Wochenmitte deutet sich eine schwache Wetterfront mit mehr Wolken und auch etwas Regen an. Die Temperaturen gehen dabei spürbar zurück und erreichen voraussichtlich nur noch einstellige Werte.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.