nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 09:46 Uhr
05.12.2018
Eislaufen statt Unterricht

Ilfelder Drittklässler testen Nordhäuser Schlittschuhbahn

Eislaufen statt Stillsitzen: Die 25 Mädchen und Jungen der Ilfelder Grundschule erlebten am Montag einen außergewöhnlichen Schultag. Die Drittklässler durften als allererste Klasse die Nordhäuser Eisbahn des Kreissportbundes ausprobieren...

Die Drittklässler hatten viel Spaß auf der Eisfläche. (Foto: privat) Die Drittklässler hatten viel Spaß auf der Eisfläche. (Foto: privat)
Für vier Stunden gehörte die Eisfläche ganz allein den Ilfelder Kindern. Für einige Mädchen und Jungen war die Körpererfahrung auf dem Eis etwas ganz Neues. „Das Eislaufen schult nicht nur Ausdauer und Gleichgewicht, sondern auch die Sozialkompetenz, weil sich die Kinder gegenseitig unterstützen und helfen“, sagte Klassenlehrer Emanuel Fischer, der das zusätzliche Bewegungsangebot lobte. Und das Beste: Alle Kinder können mit ihren Eintrittskarten die Bahn weiterhin auch an den Nachmittagen nutzen.

Die Eisbahn ist noch bis 9. Dezember hinter dem "alten" Opel-Autohaus aufgebaut. Schulklassen können die Bahn nach Voranmeldung während der Vormittagsstunden nutzen.
Susanne Schedwill
Die Drittklässler hatten viel Spaß auf der Eisfläche. (Foto: privat)
Die Drittklässler hatten viel Spaß auf der Eisfläche. (Foto: privat)
Die Drittklässler hatten viel Spaß auf der Eisfläche. (Foto: privat)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.