nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:21 Uhr
07.11.2018
Polizeibericht

Auseinandersetzung nach Anrempler

Ein 19-Jähriger war am Mittwoch, gegen 11.35 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Töpferstraße aus Richtung Rautenstraße kommend unterwegs. Dabei kam es auf Höhe der Ecke zur Straße Am Petersberg zu einer leichten Berührung mit einem entgegenkommenden Radfahrer. Beide stoppten und es entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung...

Ersten Erkenntnissen zufolge schlug der unbekannte Radfahrer dem 19-Jährigen im weiteren Verlauf ins Gesicht. Ein weiterer Mann, der zu Fuß unterwegs war, besprühte den 19-Jährigen mit Pfefferspray.

Der 19-Jährige flüchtete daraufhin zu Fuß. Als er zurückkehrte, fehlten die Schnellspanner seines Fahrrades. Die beiden unbekannten Männer waren nicht mehr vor Ort. In Folge der Auseinandersetzung wurde der 19 Jahre alte, aus Afghanistan stammende Mann leicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zu den bislang unbekannten Angreifern machen können. Beide Männer waren deutsch. Einer war vermutlich 18 bis 19 Jahre alt, 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß und von untersetzter Gestalt. Er hatte blonde Haare und trug schwarze Arbeitskleidung. Außerdem hatte er ein schwarzes Fahrrad bei sich. Der Zweite war vermutlich zwischen 60 und 65 Jahre alt, hatte weiße Haare und trug eine rote Jacke. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der 03631/960 entgegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.