nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 22:30 Uhr
03.11.2018
27. Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverband Nordhausen

"Auf uns ist immer Verlass!"

Am Freitagabend hatte der Kreisfeuerwehrverband Nordhausen (KFV) zu seiner 27. Verbandsversammlung in die Festhalle nach Utleben ein. 90 Kameradinnen, Kameraden und Gäste kamen an diesen Abend zusammen...


Als Gäste konnte Landrat Matthias Jendricke, der Bürgermeister der Landgemeinde, Maik Schröter, Frau Knoblauch vom Verein Notfallseelsorge Nordthüringen Kamerad Karsten Utterodt vom Thüringer Feuerwehrverband und Kamerad Willibald Nebel als Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes Eichsfeld begrüßt werden.

"Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme unserer Ehrenmitglieder Erich Etzrodt und Eberhard Krug. Nach der Begrüßung, den Rechenschaftsberichten und der erfolgreichen Kassenprüfung konnte der Vorstand für seine zurückliegende Vereinsarbeit entlastet werden.

Wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit in unseren Freiwilligen Feuerwehren ist, wurde in den Grußworten unserer Gäste hervorgehoben. Der Thüringer Feuerwehrverband verlieh Frank Kulbe für seine langjährige Vereinsarbeit die Ehrenmedaille des Thüringer Feuerwehrverbandes in Gold.

Der Haushaltsplan für das Jahr 2019 sowie die Verwendung der Mittel zur Förderung der Kreis-Jugendfeuerwehr wurden von den Delegierten beschlossen. Zum Ende der Versammlung stand die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.
In einer geheimen Wahl wurde gewählt.


Als Vorstand wurden der Vorsitzender Thomas Evers,
1. Stellvertretender Vorsitzender Jens Wenke,
2. Stellvertretender Vorsitzender Marc Hesse sowie Kassenwart Frank Kulbe wiedergewählt.
Als Schriftführer wurde der Kamerad Dominic Wenkel (FFw Nohra) gewählt. Er löst den bisherigen Schriftführer Thomas Gerlach (FFw Buchholz) ab, Kamerad Gerlach stellte sich aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl.

Der KFV Nordhausen bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren in Stadt- und Landkreis Nordhausen für das entgegengebrachte Vertrauen und steht auch in der Zukunft für die Interessen der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren zur Verfügung.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.