nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 18:00 Uhr
23.10.2018
Neues aus dem Wacker-Lager

Volkan Uluc beurlaubt

Der FSV Wacker 90 Nordhausen beurlaubt seinen Trainer Volkan Uluc mit sofortiger Wirkung. Mit diesem Schritt reagiert der Verein auf die sportliche Entwicklung in der laufenden Regionalliga-Saison. Ein Nachfolger ist auch schon gefunden...

Aus für Volkan Uluc (Foto: Bernd Peter)
Als Interimstrainer wird Tino Berbig die Mannschaft leiten. Ihm zur Seite steht der erfahrene Matthias Peßloat als Assistent.

„Der aktuelle bzw. sportliche Saisonverlauf entspricht nicht unseren Vorstellungen als Präsidium des Vereins. Es gehört daher zu unserer Verantwortung, die Lage sachlich zu analysieren. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, doch letztendlich sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass das Risiko einer weiteren sportlichen Talfahrt gebremst werden muss“, so Präsident Nico Kleofas.

Gespräche mit dem Co-Trainer Martin Hauswald und dem Torwarttrainer Tomislav Piplica werden zeitnah geführt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

23.10.2018, 18.33 Uhr
Jürgen-ndh | Die Entscheidung ist richtig!
Glückwunsch Herr Präsident ! Das war die richtige Entscheidung. Jetzt geht es wieder nach Oben! Den 2. Platz kann die Mannschaft unter diesem Trainergespann noch erreichen. Ich drücke die Daumen.
23.10.2018, 19.05 Uhr
Blue | Richtige Entscheidung
aber das war vor der Saison abzusehen. Schade um das viele Geld was er noch bis 2020 bekommt! Er war ja der Meinung das er Mister unantastbar ist nur große Klappe der Mann und hat im Fußball noch nie was erreicht. Hoffe man findet jetzt den richtigen Trainer aber bitte nicht mit Hauswald oder Pipi!
23.10.2018, 20.26 Uhr
Leuki | Richtige Entscheidung, trotzdem danke, Volkan Uluc !
Ich begrüße die Entscheidung des Präsidiums, da auch ich keine Hoffnung auf Besserung mehr hatte. Herr Uluc hat es nach meiner Ansicht nicht verstanden, ein torgefährliches, modernes Spielsystem einzuführen. Trotzdem ist er ein guter Trainer, hat längst nicht alles falsch gemacht und sich für unseren Verein den A... aufgerissen, dafür danke !!!
Zu behaupten, er habe nur die große Klappe gehabt und noch nichts erreicht, ist nicht nur unfair, sondern stimmt auch einfach nicht: Immerhin ist er mit dem BFC in die Regionalliga aufgestiegen, war mit Jena Thüringenpokalsieger, hat in der 1. DFB-Hauptrunde gegen den HSV gewonnen...
25.10.2018, 18.16 Uhr
Emerson | Trainerwechsel
Herr Uluc ist bestimmt nicht Schuld das der Verein so schlecht spielt. Das ist doch nur ein zusammengekaufter Haufen und keine Mannschaft. Herr Uluc ist bestimmt auch kein harter Hund den diese Truppe braucht. Der richtige wäre Felix Magath der müsste sie schleifen.
Außerdem ist ja kein Spieler der sich mit unserer Region identifizieren kann.

Schade das es mit Herrn Uluc nicht geklappt hat.

Ich wünsche ihm alles Gute.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.