nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:33 Uhr
15.08.2018
„NUR DIE FARBEN“

Malerei von Anja Wetzel

Am kommenden Montag wird im Bürgerhaus die Ausstellung „NUR DIE FARBEN“ von Anja Wetzel eröffnet. Bibliotheksleiterin Hildegard Seidel lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein...


Anja Wetzel, geboren und aufgewachsen im Erzgebirge, malt schon seit sie denken kann und wurde von ihrer Mutter, selbst Künstlerin und Kunstlehrerin, zum Malen inspiriert. Die Liebe zur Natur und zur Musik spiegeln sich in ihren Werken wider, die alle sehr unterschiedlich, im Stil, in der Machart, im Pinselstrich sind.

digital
Die Bildinhalte wechseln von abstrakt zu landschaftlich, von schlicht zu detailliert und sind schwer einzuordnen, schwer zu kategorisieren, aber eines haben alle Arbeiten der Künstlerin gemeinsam: kräftige und lebendige Farben! Und ergänzend: Was ist dieser eine sogenannte Hut unter den man alle Arbeiten von Anja Wetzel bringen kann, was der gemeinsame Nenner, die passende Beschreibung, was haben ihre Arbeiten gemeinsam: „NUR DIE FARBEN“ so der Titel der Ausstellung.

1996 begann sie ihre gestalterische Ausbildung im Vogtland und zeitgleich war es der Beginn ihrer intensiven künstlerischen Betätigung: Sei es das Malen in der Natur mit gleichgesinnten und kulturbesessenen jungen Leuten oder das Malen mit viel Musik, gaben Anja Wetzel viel Raum zum Experimentieren und zum Ausprobieren, aber immer unter Berücksichtigung eines strengen Grundlagenstudiums.1998 begann sie ein Studium der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar. Dieses Studium legte den Grundstein für beruflich-kreative Laufbahn als Grafikdesignerin. Mittlerweile ist Anja Wetzel seit sieben Jahren freiberuflich als Grafikdesignerin und Künstlerin in Weimar tätig.

Die Ausstellung „Nur die Farben“ ist bis zum 29. September in der Stadtbibliothek im Bürgerhaus zu sehen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.