tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:30 Uhr
27.06.2018
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Bewerbungsmarathon im SBZ

Warum sich eine Klasse im Staatlichen Berufsschulzentrum Sondershausen (SBZ) heute besonders schick angezogen hat, erfahren Sie hier...

Die 30 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Berufsfachschule hatten sich in Workshops am Montag mit vielen Dingen rund um die Bewerbungsverfahren beschäftigt.

- Da erfuhr man, wie wichtig die ersten 11 Sekunden sind.
- Es gab Benimm-Regeln
- Es gab Tipps für Styling und Kleidung
- Wie bereite ich mich auf ein Bewerbungsgespräch vor.

Bewerbungsmarathon im SBZ (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Bewerbungsmarathon im SBZ (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Am heutigen Mittwoch fand der Abschluss des Projektes Bewerbungstraining für die Berufsfachschüler statt. Carmen Lederer, Stellvertretende Schulleiterin übernahm die Begrüßung und Gerlind Herzberg die Erläuterung des heutigen Ablaufs.

Und das Bewerbungstraining fand sehr realistisch statt. Die Schülerinnen in Schüler sollten sich so in Kleidung und Styling vorstellen, als ob es die tatsächliche Bewerbung wäre. Und da hat sich das SBZ kompetente Hilfe geholt.
Es war gelungen Firmenvertreter aus ganz unterschiedlichen Bereichen, bis hin zum Handwerksmeister, zu gewinnen, die mit den Schülerinnen und Schüler das Training praxisnah gestaltet haben, unterstützt von den Fachlehrern.

Bewerbungsmarathon im SBZ (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Bewerbungsmarathon im SBZ (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Bankkaufleuten im 1. Ausbildungsjahr, die noch sehr genau wissen, wie man durch die Bewerbung kam, haben in einem Assessment Center das Training übernommen.

So teilte man sich dann in mehreren Gruppen, um im kleinen Rahmen das Training durch zu führen.

Wir haben die Gelegenheit hier am Training teilnehmen zu können gern genutzt, so Marcel Hüllenhagen vom Unternehmen Roller-Möbel Nordhausen und Axel Neumann Handwerksmeister Ofenbau aus Ilfeld, siehe Bildergalerie. Auch wenn es heute "nur" Training war, es waren heute auch potentielle Kandidaten für später. Nicht umsonst bildet ja das SBZ Verkäufer und Lagerlogistiker aus.

Mit ARYZTA Bakeries Deutschland aus Eisleben (spendeten Pfannkuchen für die Pause), das BBZ Nordhausen (Transportbranche) der Landwirtschaftsverband waren heute als Unternehmen beteiligt.

Nach dem Training gab es dann noch ein Auswertung, was bei den Bewerbungsgesprächen gut gelaufen war, aber auch Hinweis, wo etwas Veränderung notwendig ist.
Bewerbungsmarathon im SBZ (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Bewerbungsmarathon im SBZ (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.