tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 00:01 Uhr
23.06.2018
Kulturszene aktuell

Nicht nur flotte Sprüche und Musik

Am gestrigen Abend fand bei den Thüringer Schlossfestspielen Sondershausen die Premiere von „Die Comedian Harmonists“ statt...

Manchmali st nicht alles Gute beisammen. Von lauer Sommernacht war gestern in Sondershausen keine Rede, die Besucher wurden aber durch die Musik nicht nur warm, sondern heiß. Wer die Musik der 20er und 30er Jahre mag, für den ist dieses Musical ein Muss.

Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi) Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
v. li. Henning Ehlert (Erwin Bootz), Thomas Kohl (Robert Biberti), Oliver Polenz (Erich Collin), Marian Kalus (Harry Frommermann), Björn Schäffer (Roman Cycowski), Thomas Burger (Ari Leschnikoff) alle Fotos András Dobi

Die ins Blut gehenden Melodien wurden nicht einfach nachgesungen, sondern modern interpretiert und sie kamen beim Publikum an. Im ersten Teil wurde schön herausgearbeitet, wie sich die damalige "Boygroup" gefunden hat, ehe der große Durchbruch in Leipzig erfolgte.

So wurden die Dialog mit manchen Spruch gewürzt. "Du bist ja ein bisschen doof, aber das teilst Du mit allen anderen Tenören." Oder wie wäre es mit dem: Kennen Sie den Unterschied zwischen einer geschruppten Badewanne und einem Kaktus? Na, dann setzen Sie sich mal rein.

Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi) Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
v. li. Thomas Kohl (Robert Biberti), Marian Kalus (Harry Frommermann), Sven Mattke (Hans), Oliver Polenz (Erich Collin), Björn Schäffer (Roman Cycowski), Thomas Burger (Ari Leschnikoff)

029
Und schon wären wir beim Stichwort Kaktus. Schon im ersten Teil wurde ein Feuerwerk der bekannten Melodien gezündet, "Liebling dein Herz lässt mich grüßen, fehlen durfte nicht der Blumentopf und natürlich auch das Lied vom kleinen grünen Kaktus.

Wer kennt es nicht das Lied vom guten Freund. Aber nicht nur Sprüche und flotte Musik gab es, auch der politische Bezug zu der damaligen Zeit fehlte nicht, ohne vordergründig zu sein, auch wenn die Story selbst eine frei erfundene Geschichte ist.

Für die Inszenierung ist Ballettdirektor Ivan Alboresi verantwortlich. Christian Floeren hat die Ausstattung entworfen. Die Sänger haben trotz ihrer tollen Stimmen auch noch die Kulissen selbst geschoben.

Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi) Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
v. li. Thomas Kohl (Robert Biberti), Oliver Polenz (Erich Collin), Marian Kalus (Harry Frommermann), Thomas Burger (Ari Leschnikoff), Björn Schäffer (Roman Cycowski), Sven Mattke (Hans)

Beim Lied ohne Text mit dem Bam, bam kam die exzellente Musikalität der Besetzung besonders zu Tage.
Mit einem Pianisten, fünf Sängern und einem Schauspieler schafte man mit den Comedian Harmonists einen glanzvollen Auftritt. Fazit, es lohnt sich eine der Aufführungen zu besuchen.

DIE COMEDIAN HARMONISTS
BUCH VON GOTTFRIED GREIFFENHAGEN
MUSIKALISCHE EINRICHTUNG VON FRANZ WITTENBRINK
Musikalische Leitung - Henning Ehlert
Regie - Ivan Alboresi
Bühne - Christian Floeren
Kostüme - Christian Floeren / Ivan Alboresi
Dramaturgie - Juliane Hirschmann
Darsteller
Ari Leschnikoff - Thomas Burger
Erich Collin - Oliver Polenz
Roman Cykowski - Björn Schäffer
Harry Frommermann - Marian Kalus
Robert Biberti - Thomas Kohl
Erwin Bootz - Henning Ehlert
Hans - Sven Mattke
„Die Comedian Harmonists“ findet zehnmal im festlichen Ambiente des Lustgartens vor der prachtvollen Fassade des Schlosses statt.
Sa23.06.201820.00 Uhr
So24.06.201818.00 Uhr
Do28.06.201820.00 Uhr
Fr29.06.201820.00 Uhr
Mi04.07.201820.00 Uhr
Sa07.07.201820.00 Uhr
So08.07.201818.00 Uhr
Mi11.07.201820.00 Uhr
Fr13.07.201820.00 Uhr

Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi) Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
v. li. Henning Ehlert (Erwin Bootz), Thomas Kohl (Robert Biberti); Oliver Polenz (Erich Collin), Marian Kalus (Harry Frommermann), Thomas Burger (Ari Leschnikoff), Björn Schäffer (Roman Cycowski), Sven Mattke (Hans)

Weitere Bilder:
- vorne v. li. Björn Schäffer (Roman Cycowski), Thomas Burger (Ari Leschnikoff), Thomas Kohl (Robert Biberti), dahinter v. li. Oliver Polenz (Erich Collin), Sven Mattke (Hans), Marian Kalus (Harry Frommermann)

- v. li. Thomas Burger (Ari Leschnikoff), Björn Schäffer (Roman Cycowski), Marian Kalus (Harry Frommermann), Oliver Polenz (Erich Collin), Thomas Kohl (Robert Biberti)

- v. li. Thomas Burger (Ari Leschnikoff), Björn Schäffer (Roman Cycowski), Marian Kalus (Harry Frommermann), Oliver Polenz (Erich Collin), Thomas Kohl (Robert Biberti)

- v. li. Sven Mattke (Hans), Thomas Kohl (Robert Biberti), Marian Kalus (Harry Frommermann), Henning Ehlert (Erwin Bootz), Oliver Polenz (Erich Collin), Björn Schäffer (Roman Cycowski),Thomas Burger (Ari Leschnikoff)

- Sven Mattke (Hans), Ensemble

- v. li. Henning Ehlert (Erwin Bootz), Oliver Polenz (Erich Collin), Thomas Burger (Ari Leschnikoff), Marian Kalus (Harry Frommermann), Thomas Kohl (Robert Biberti), Björn Schäffer (Roman Cycowski)
Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
Nicht nur flotte Sprüche und Musik (Foto: András Dobi)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.