eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 10:42 Uhr
09.05.2018
Verwilderte Tauben in Nordhausen

Bitte nicht füttern!

In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich die Population verwilderter Tauben in Nordhausen erheblich vergrößert. Auslöser ist unter anderem das große künstliche Nahrungsangebot an fressbaren Abfällen oder regelmäßige Fütterungen...


Anzeige symplr
Betroffene Quartiere in der Rolandstadt sind insbesondere das Stadtviertel um den Bahnhof sowie der Bereich um das historische Rathaus und um die Kreissparkasse.

Verwilderte Tauben führen zu Lärm- und Geruchsbelästigungen sowie Verschmutzungen. Darüber hinaus stellt der Taubenkot durch die eventuelle Übertragung von Krankheitserregern eine erhöhte Gefährdung der Gesundheit der Bevölkerung dar. In diesem Zusammenhang weist die Stadt Nordhausen auf das bestehende generelle Fütterungsverbot verwilderter Tauben gemäß Nordhäuser Stadtordnung hin.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige
Anzeige symplr