nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 14:12 Uhr
27.02.2018
Polizeibericht

Fahndung war erfolgreich

Am 2. Februar fahndete die Nordhäuser Kriminalpolizei nach zwei unbekannten Männern. Sie stehen im Verdacht, im August des vergangenen Jahres in einem Wettbüro in der Gerhard-Hauptmann-Straße mehrere hundert Euro betrügerisch erlangt zu haben...


Dabei wurden sie gefilmt. Eine Polizistin aus Baden-Württemberg erkannte die Brüder auf den Fahndungsbildern wieder und informierte die Nordhäuser Kollegen. Es handelt sich um Brüder im Alter von 25 und 30 Jahren.

Sie stammen aus Rumänien und gehören zu einer Tätergruppe, die als sogenannte reisende Täter im Bundesgebiet unterwegs sind, um Straftaten zu begehen. Nun konzentrieren sich die Ermittlungen auf das Ergreifen der Betrüger.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

27.02.2018, 15.38 Uhr
Echter-Nordhaeuser | Erfolgreich?
Die werden wohl wieder in Rumänien sitzen oder in anderen westlichen Ausland und machen da ihre Fischzüge. Kann sich ja jeder frei bewegen bei den vielen Grenzkontrollen.Ich wäre dafür das die Grenzkontrollen so langsam wieder eingeführt werden dann wird es auch mal wieder ruhiger in Deutschland.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.