nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:49 Uhr
13.02.2018
20 Jahre geführte Sonntagswanderungen

Jubiläumswanderung von der Altsteinzeit ins Mittelalter

Am Sonntag können Wanderer Firouz Vladi auf eine Tour in einen ganz besonderen Teil der Südharzer Gipskarstlandschaft, in den Lichtenstein im Landkreis Osterode am Harz begleiten. Es geht um Mammute, Riesenhirsche und Erdfälle im Gipskarst und vieles mehr...

Osterode Heimatforscher begutachten die Entdeckung der Skelette 1980 (Foto: Firouz Vladi)
„Osterode Heimatforscher begutachten die Entdeckung der Skelette 1980.“

Wie etwa die mittelalterliche Burgruine Lichtenstein und auch um neue Erkenntnisse zu den Menschen der Bronzezeit, derer Gräber in der Lichtensteinhöhle entdeckt wurden und von denen heute noch Nachfahren in der Region leben. Die etwa dreistündige Jubiläums-Wanderung führt auf dem Karstwanderweg durch stark reliefiertes Gelände.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Parkplatz der CASEA Gipswerke an der B 241 zwischen Osterode und Dorste. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte festes Schuhwerk und geeignete Kleidung!
ArGe Drei Länder Ein Weg - Karstwanderweg Südharz
Firouz Vladi
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.