nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:33 Uhr
02.02.2018
Pendlertag im Landratsamt

Alternativen für Pendler

Zurück nach Haus und raus aus dem Auto. Wie man als Berufspendler oder als potentieller Rückkehrer seinen Weg zurück nach Nordthüringen findet, das soll demnächst ein "Pendlertag" in Nordhausen zeigen. Informiert wird über konkrete Berufs- und Wiedereinstiegsmöglichkeiten, aktuelle Stellenangebote in der Heimatregion sowie Unterstützungsangebote der ThAFF...

Am Samstag, 10. Februar, lädt die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung, kurz ThAFF, zu einem Pendlertag ein. Von 10 bis 15 Uhr können sich Interessierte im BürgerServiceZentrum des Landratsamtes Nordhausen, Behringstraße 3, über das Stellenangebot in der Region informieren. Wer möchte, kann vorab telefonisch unter 0361 56 03 520 einen Beratungstermin vereinbaren, um Wartezeiten zu vermeiden.

Auf Wunsch überprüft das ThAFF-Team vor Ort auch die Bewerbungsunterlagen und gibt wertvolle Tipps für eine gelungene Selbstpräsentation.

Im Landkreis Nordhausen pendeln laut Statistischem Landesamt über 9.000 Fachkräfte in andere Regionen und Bundesländer. Da die Wirtschaft des Landkreises dynamisch wächst und viele Unternehmen Fachkräftebedarf haben, haben Berufspendler und Rückkehrinteressierte angesichts dieser positiven Entwicklung eine ganze Reihe von guten Karrierechancen in ihrer Heimatregion.

Mit der Thüringer Stellenbörse, die im vergangenen Jahr über 3 Mio. Seitenzugriffe hatte, gibt die ThAFF ausschließlich Unternehmen des Freistaates die Möglichkeit, ihre Gesuche kostenfrei zu platzieren und so schnell und einfach neue Mitarbeiter zu finden. Aktuell sind über 2.600 Stellengesuche online. Darüber hinaus wirbt die ThAFF deutschlandweit bei über 200 Messen und Veranstaltungen für den Ausbildungs-, Studien- und Arbeitsstandort Thüringen sowie für die Unternehmen des Landes und zeigt, welche Karrierechancen sich hier für verschiedene Fachkräftegruppen auftun.


Landrat Matthias Jendricke, Wirtschaftsförderin Dr. Sabine Mehne, Patrick List von der ThAFF

Mit den beiden großen Jobmessen comeback und academix Thüringen, die jedes Jahr im Frühling und Winter stattfinden, bietet die ThAFF zudem zwei Plattformen, auf denen sich Thüringer Unternehmer und Fachkräfte schnell und einfach kennenlernen können. Außerdem informiert die ThAFF, die seit 2011 im Auftrag des Freistaates agiert und mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (EFRE) gefördert wird, Thüringer Unternehmen zu Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der Arbeitsmarktintegration von Menschen aus dem Ausland.

Alle Informationen zum Pendlertag gibt es auch online unter www.thaff-thueringen.de/pendlertage
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.