nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:35 Uhr
01.02.2018
IHK-Ferienhotline bietet freie Ausbildungsplätze

Heiße Phase der Berufswahl

Mit Beginn der Winterferien startet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt wieder ihre Ferienhotline, in der Fragen rund um die Berufsausbildung beantwortet und freie Lehrstellen vermittelt werden. Pünktlich zum Schulhalbjahr und mit Ferienbeginn ist die Telefon-Hotline ab Montag (05.02.) erreichbar...

"Unter der Rufnummer 0361 3484-278 informieren Bildungsexperten über freie Lehrstellen, erläutern Ausbildungsinhalte und geben Tipps zur Bewerbung“, informiert IHK-Hauptgeschäftsführer Professor Gerald Grusser.

Derzeit seien 707 offene Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse der Kammer registriert. „Da ist sicher für jeden etwas Passendes dabei“, ermuntert Grusser die Jugendlichen zum raschen Handeln.

Vor allem Lehrlinge für industriell-technische Berufe sind aktuell nachgefragt. Aber auch die Lager- und Logistikunternehmen suchen die Facharbeiter von morgen, dicht gefolgt von zahlreichen kaufmännischen Ausbildungsstellen.

Doch selbst Jugendliche mit schwächeren Schulleistungen sollten nicht vorschnell kapitulieren. „Gute Noten sind zwar sehr wichtig bei der Bewerbung, spielen aber nicht mehr die zentrale Rolle wie noch vor wenigen Jahren“, macht der IHK-Chef Mut. So seien Erfahrungen aus einem betrieblichen Praktikum und persönliche Kontakte für Jugendliche ganz oft die Eintrittskarte in die duale Ausbildung.

„Der demografiebedingte Rückgang der Schülerzahlen hat die Unternehmer zum Umdenken gezwungen. Wichtige Tugenden wie Fleiß, Motivation, Einsatzbereitschaft und praktische Begabung stellen inzwischen ein fast gleichwertiges Auswahlkriterium dar“, betont Grusser.

Doch für die Bewerber verrinne die Zeit. „Jetzt heißt es noch einmal Gas geben und das eigene Profil in der Online-Lehrstellenbörse eintragen“, fordert der IHK-Chef die Jugendlichen auf, selbst aktiv zu werden. Und auch Unternehmen mit freien Lehrstellen sollten nicht mehr länger warten und ihre Angebote in der IHK-Börse registrieren.

IHK-Ferienhotline: 0361 3484-278 (ab 06.02.2016)
Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 14:30 Uhr
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.