nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 17:45 Uhr
14.01.2018
Kneippverein Nordhausen

Neuer Vorstand gewählt

Zahlreiche Vereinsmitglieder waren zur Jahreshauptversammlung des Vereins erschienen, um gleichzeitig turnusgemäß einen neuen Vorstand zu wählen...


Als Gast konnte der Seniorenbeauftragte des Kreissportbundes Reiner Berndt begrüßt werden, welcher auch im Namen des Thüringer Landessportbundes Grußworte überbrachte. Gleichzeitig zeichnete er die langjährige 1. Vereinsvorsitzende Eva-Maria Hermsdorf für ihre unermüdliche, aktive Arbeit zum Wohle des Vereins mit der Ehrennadel des Landessportbundes aus.

Nach den üblichen Formalitäten gab die 1. Vereinsvorsitzende Eva-Maria Hermsdorf den Rechenschaftsbericht zum Geschäftsjahr 2017 sowie zur zurückliegenden 4-jährigen Wahlperiode ab. Das Jahresmotto 2017: Stille Quelle der Kraft; zu Zeiten von Sebastian Kneipp sicher eine andere Interpretation als heute, sollte darauf aufmerksam machen, dass in der heutigen, oft hektischen Zeit auch Phasen der Besinnung, Ruhe und Gelassenheit für die körperliche und seelische Gesundheit wichtig sind.

Der Rechenschaftsbericht zeigte facettenreich die vielfältigen Aktivitäten innerhalb des Vereinslebens. Von den 118 Mitgliedern sind etwa 80 regelmäßig in den Bewegungsgruppen (Wandern,Tanz, Bowling, Nordic-Walking, Gymnastik) aktiv. Auch die Angebote wie beispielweise die Theaterbesuche, Tagesfahrten, Museumsbesuche und die informativen Vorträge bei den monatlichen Versammlungen werden von den Vereinsmitgliedern gern angenommen.

Der Bericht des Schatzmeisters Gunter Brandt zeigte, dass der Verein finanzpolitisch solide wirtschaftet, auch wenn die Zuwendungen gegenüber dem Jubiläumsjahr 2016 etwas weniger waren. Die Revisionskommision bestätigte die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung. Damit konnte der alte Vorstand entlastet und ihm gedankt werden, natürlich mit einem Blumenstrauß. Insbesondere dem Vorstand ist das rege Vereinsleben zu verdanken, denn es sind viele Angelegenheiten bei der Vereinsführung, bei Antragstellungen und Abrechnungen zu beachten und das ehrenamtlich im Verborgenen. Doch das Lob der Vereinsmitglieder entschädigt für viele Mühen. Dass sich die „alten“ Vorstandsmitglieder wieder zur Wahl stellten und ein hundertprozentiges Votum erhielten, ist ein Beweis dafür.

So werden Eva-Maria Hermsdorf und Karin Linsel als Vorsitzende, Gunter Brandt als Schatzmeister sowie Gabriele Mader als Schriftführerin weiterhin verantwortlich die Geschicke unseres Vereins führen. Sie werden von weiteren Mitgliedern zum Beispiel den Leiter/innen der Bewegungsgruppen im Sinne eines Beirats unterstützt.

Dass neue Mitglieder sehr schnell in die Kneippfamilie aufgenommen werden und sich nach kurzer Zeit zugehörig fühlen, habe ich im vergangenen Jahr persönlich und sehr erfreulich empfinden können. Deshalb für Interessierte hier die Kontaktdaten: kneippverein.nordhausen@aol.de oder 03631/898357
Carmen Kaap, Kneippverein
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.