tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 12:55 Uhr
01.12.2017
Neues aus dem Nordhäuser Rathaus

Erste strukturelle Veränderungen

Acht Wochen nach seinem Amtsantritt hat Oberbürgermeister Kai Buchmann erste personelle Veränderungen vorgenommen. Wir haben die Einzelheiten...


Anzeige MSO digital
So wird zum Beispiel die Stelle eines Pressesprechers neu ausgeschrieben. Der bisherige Pressesprecher wechselt als Bürgerbeauftragter der Stadt Nordhausen in das Dezernat von Bürgermeisterin Jutta Krauth.

Dieter Jaunich ist ab 1.1. 2018 wieder Leiter des Büro OB. Jaunich war bereits 18 Jahre unter Barbara Rinke Büroleiter und musste diese Funktion mit dem Amtsantritt von Dr. Klaus Zeh abgeben. Dessen bisherige Stelle als Amtsleiter für Bildung und Kultur wird ebenfalls ausgeschrieben. Der bisherige Amtsinhaber Büro OB wechselt zurück in das Amt für Zukunftsfragen und Stadtentwicklung.

Darüber hinaus wird die Antikorruptionsbeauftragte und die Beauftragte für Datenschutz beim Oberbürgermeister angegliedert. Einen weiteren Wechsel gibt es im Bereich Tourismus und Veranstaltungen. Dieser wird dem Amt für Bildung und Kultur zugeordnet.
Autor: red

Kommentare
altmeister
01.12.2017, 13.22 Uhr
Ob das nicht zuviel ist...
Solch gravierenden Änderungen!
Da kann es ja nur aufwärts gehen, mindestens eine Stelle wird also zusätzlich geschaffen, welch weiser Beschluss.
Nur, verstehen kann ich das nicht wirklich, was ist jetzt besser?
Eckenblitz
01.12.2017, 13.50 Uhr
Alles wie gehabt
Es geht im alten Trott weiter. Anstatt den Wasserkopf abzubauen, wird er vergrößert. Der Steuerzahler muss wie gewohnt herhalten, oder? Wie lange kann das noch so weiter gehen?
Herr Schröder
01.12.2017, 15.05 Uhr
Und welche Rolle übernimmt Jendricke?
Schon ein Fingerzeig diese Entscheidungen! Zumindest die, den Rinke Vertrauten Jaunich wieder als Büroleiter zu installieren. Da kann man doch schon erahnen wohin die Reise in den kommenden Jahren geht.
RaWu
01.12.2017, 15.32 Uhr
Ach ne...
Als ich auf die aus meiner Sicht klaren Zusammenhänge hingewiesen habe, sind so einige über mich hergefallen.
Und nun? Die Maske fängt an zu verrutschen.
Kalimero
01.12.2017, 19.12 Uhr
Endlich
gehts los. Ich hab schon angefangen mir Sorgen zu machen. Man hat ja seit Amtsantritt des neuen OB nicht viel gesehen und gehört. Gut, dann ist die Welpenzeit jetzt wohl endlich vorbei und er fängt an die Stadt endlich auf Vordermann zu bringen. Zuerst also die Personalien. Fragt sich nur, wer ihm bei dieser Entscheidung unter die Arme gegriffen hat. Aber vielleicht ist diese Idee ja entstanden bei einem Bierchen in lustiger Runde mit unser aller Landrat und Herrn Primas? Natürlich völlig uneingenommen und neutral...
Harzer66
01.12.2017, 20.17 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verstoß gegen AGB
Wie Bitte
02.12.2017, 13.02 Uhr
@overheat/altmeister
Hab die Meldung jetzt dreimal gelesen und nur was von Wechseln, Angliederungen und neuzuordnungen.

Wo steht was von neuen stellen?
altmeister
02.12.2017, 13.15 Uhr
Richtig lesen!
@könig_gerhard,es ist ganz klar ausgesagt, dass die Pressesprecherstelle und die Stelle als Amtsleiter für Bildung und Kultur neu ausgeschrieben werden. Keinerlei Einschränkung, dass nur eine interne Ausschreibung stattfinden wird!
Somit werden neue Stellen geschaffen und das sollte zu verstehen sein.
unpolitisch47
03.12.2017, 12.51 Uhr
Stellenplan
Selbst wenn Altstellen extern neu besetzt werden, wird die Anzahl der Stellen in der Stadtverwaltung insgesamt nicht erhöht. Der OB ist an den beschlossenen Stellenplan gebunden und kann diesen nicht frei erhöhen. Bei einer Einstellung wird wohl ein Renteneintritt oder ein Auslaufen einer Befristung dagegen erfolgen.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.