nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 09:56 Uhr
31.08.2017
Demo am Kyffhäuser?

Kyffhäuserdenkmal am Samstag geschlossen

Wegen zweier Verastaltungen wird das Kyffhäuserdenkmal am Samstag geschlossen bleiben. Über Hintergründe informierte jetzt das Landratsamt auf Anfrage...

Der Pressesprecher des Landratsamtes Kyffhäuserkreis, Dr. Heinz-Ulrich Thiele, bestätigte auf Anfrage, dass es wegen Veranstaltungen zu einer Schließung kommen wird, wie die Kur GmbH Bad Frankenhausen als Betreiber des Denkmals dem Eigentümer, Landratsamt Kyffhäuserkreis mitteilt.

Die AfD will, wie bereits im Jahre 2015, eine nicht öffentliche Veranstaltung im Burghof am Fuße des Kyffhäuserdenkmals durchführen.

Wegen dieser nicht öffentlichen Veranstaltung soll es eine Gegendemonstration geben. Wegen dieser zwei Veranstaltung sind sämtlich Parkplätze belegt, bzw. gesperrt. Anreisende Gäste werden keinen Parkplatz bekommen.

Der Parkplatz unterhalb des Burghofs wurde für die Gäste des Burghofs reserviert. Der Parkplatz der vor dem Denkmal links der Straße liegt, wird von der Gegendemonstration belegt sein.

Dr. Thiele bestätigte im Gespräch allerdings auch, dass es am Denkmal eine Notbesetzung geben wird, so dass zum Beispiel von weit auswärts anreisenden Gästen das Betreten des Denkmals ermöglicht wird. Problem bleibt für diese Gäste, wo das Fahrzeug abstellen können. Offiziell nicht gesperrt sind die Parkplätze rings um den Fernsehturm, wie Dr. Thiele auf Nachfrage bestätigte.

Problem ist allerdings, dass der Parkplatz von den Gegendemonstranten belegt sein könnte. Hier besteht durchaus die Möglichkeit, dass Gäste ihr Fahrzeug abstellen und vom Fernsehturm zum Kyffhäuserdenkmal laufen.
Auch für Wanderer soll das Kyffhäuserdenkmal geöffnet sein, so Dr. Thiele weiter.

Bereits im Jahre 2015 hatte es Diskussionen gegeben, ob die AfD im Burghof eine geschlossene Veranstaltung durchführen darf. Grund ist das Demonstrationsverbot am Kyffhäuserdenkmal selbst.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

06.09.2017, 22.25 Uhr
SaschaN. | Wie immer Auslegungssache...
Eine geschlossene Veranstaltung ist keine Demonstration, so wie es die Gegenpartei geplant haben wird. Aber dagegen ist ja wieder einmal nichts einzuwenden.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.