nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 15:01 Uhr
30.08.2017
Festwochenende in Wülfingerode

Dank, Gemütlichkeit, Erinnerungen und ein Konzert

Diesen Freitag beginnt in Wülfingerode ein Festwochenende. Und das nicht nur, weil die Gemeinde mit dem Kirchenkreis Südharz einen der „12 Schritte zum Reformationsjubiläum“ gehen möchte. Nein, sie freuen sich ganz besonders, dass ihre Kirche St. Elisabeth nun zum 20. Geburtstag des Kirchbauvereins saniert ist...


Die Kirche mit dem goldenen Sarg ist im Umkreis vielen gut bekannt. Nun soll gefeiert und gedankt werden. Stephan Domann vom Gemeindekirchenrat organisiert und plant mit seinen Unterstützern seit Monaten.

Vor der Kirche wartet bereits der große Luther-Aufsteller, der vom benachbarten Jugendsozialwerk gestaltet wurde, um die Gäste zu begrüßen. Und vor dem Pfarrhaus wird gerade ein großes Festzelt aufgebaut.

Ehrenamtsveranstaltung
Am Freitagabend startet das Festwochenende mit einer Ehrenamtsveranstaltung für geladene Gäste in der Kirche. Heike Taubert, stellvertretende Thüringer Ministerpräsidentin, Dagmar Becker, Barbara Rinke und Superintendent Andreas Schwarze werden einen Dank für die viele ehrenamtlich Arbeit aussprechen, die überall geleistet wird. Ein Konzert des Gospelchores Karíbu und ein gemütliches Beisammensein werden den Abend abrunden.

Kirchspielfest, Lutherzimmer & -baum
Der Samstag beginnt um 14 Uhr mit einem Festgottesdienst mit Superintendent Andreas Schwarze unter dem Motto „20 Jahre Kirchbauverein Wülfingerode“. Posaunen und der Konzertchor Nordhausen gestalten den Gottesdienst musikalisch. Dann wird auch das neue Lutherzimmer in der Patronatsloge, gegenüber dem traditionsreichen Kirmesburschenzimmer, der Gemeinde übergeben. Ein Windspiel aus den 95 Thesen Luthers wurde beispielsweise kreiert und vorallem ist man auf das neue Fenster mit der Lutherrose gespannt. Der Kirchbauverein bietet im Anschluss an den Gottesdienst Führungen an.

Zum Kirchspielfest im Festzelt wird es dann wieder gemütlich in Wülfingerode. Chöre aus der Umgebung werden unter der Leitung von Jürgen Lübbecke zu hören sein und auch der Posaunenchor spielt noch einmal auf. Im Kirchgarten wird derweil ein Programm für Kinder und Jugendliche angeboten. Während die Besucher im Pfarrhaus eine liebevoll zusammengetragene Ausstellung zu „20 Jahren Kirchbauverein“ erwartet.
„Und wenn ich wüßte, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, wurde Martin Luther lange zugesprochen. Dieses Zitat im Hinterkopf, pflanzen die Waldinteressenten gegen 17 Uhr einen von ihnen gesponserten Luther-Apfelbaum im Kirchgarten. Eine bleibende Erinnerung an das 500. Reformationsjubiläum, das auch eine Sitzbank und einen Gedenkstein erhält. Es wird ein köstlicher Gravensteiner sein und beileibe kein kleines Bäumchen. Er muss bereits mit schwerem Gefährt herangebracht werden.
Für die Jugendlichen wird es dann um 18 Uhr noch einmal interessant. Petra Kröner vom CVJM gestaltet einen Jugendgottesdienst in der Kirche.

Benefizkonzert & Führungen
Nicht nur der Kirchbauverein feiert sein 20-jähriges Jubiläum, am Sonntag, um 14.00 Uhr, findet auch das 20. Benefizkonzert des Kirchenbauvereins Wülfingerode statt. Mit Probst Werneburg und den Chören aus: Ellrich, Bodetal, Birkungen, Leinefelde und Wülfingerode wird fröhlich gesungen. Anschließend lädt die Gemeinde wieder zum gemütlichen Beisammensein ins Festzelt. Derweil kann man an Führungen durch Kirche, Ausstellung und Heimatstube teilnehmen.
Festwochenende in Wülfingerode (Foto: R. Englert)
Festwochenende in Wülfingerode (Foto: R. Englert)
Festwochenende in Wülfingerode (Foto: R. Englert)
Festwochenende in Wülfingerode (Foto: R. Englert)
Festwochenende in Wülfingerode (Foto: R. Englert)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.