tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 10:54 Uhr
07.04.2017
Harzklub Zweigvereins Neustadt/Osterode

Bilanz gezogen

50 Mitglieder hatten sich zur Jahreshauptversammlung des Harzklub Zweigvereins Neustadt/Osterode eingefunden, um das Jahr 2016 Revue passieren zu lassen. Christel Meyer, die Vorsitzende fasste sich kurz und überließ das Rednerpult dem Vertreter des Hauptharzklubs, Peter Sieckel...

Geehrt (Foto: privat) Geehrt (Foto: privat)

Der überbrachte Grüße aus Clausthal Cellerfeld, vom
Präsidenten Dr. Oliver Junk und dem gesamten Präsidium. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und für die geleisteten Aktivitäten.

Anzeige MSO digital
Dank sagte auch Bürgermeister Dirk Erfurt, er betonte die Verlässlichkeit des Harzklubs und verwies schon mal auf anstehende Veranstaltungen, die in diesem Jahr in Neustadt durchgeführt werden, als
da sind: Fitness- und Wandertag am 14. Mai, Sängertreffen mit 20 Chören am 17. Juni und die Marathon-Wanderung, anlässlich des Lutherjahres am
25. Juni. Er hofft auf den Harzklub als Helfer, sowie als Teilnehmer.

Der Bericht der Vorsitzenden begann mit der Erklärung, dass das Amt der Vorsitzenden ihr eine neue Freizeiteinteilung abverlange. Sie ließ aber auch durchblicken, dass diese Arbeit ihr Freude bereitet, da sie von allen Seiten Unterstützung spürt. So konnte sie von 900 Arbeitsstunden berichten, die festgehalten wurden. Die vielen kleinen Wege und Aktivitäten ergeben viel mehr Stunden. Vorausschauend berichtete sie vom Eierfärben und Basteln am 13. April auf dem Grillplatz ab 10 Uhr und der Osterspaziergang mit Ostereiersuchen am Ostersamstag um 15 Uhr von der St. Georg
Kirche aus. Auch für Walpurgis wird schon fleißig geplant. Der Harzklub erwartet, wie jedes Jahr, Gäste aus nah und fern.

Die Ehrungen nahm Peter Sieckel vor. Mit der Ehrennadel in bronze wurde Ilona Baudrexl als ehmalige Schatzmeisterin, Monika Gottschalk, als langjährige Schriftführerin und Gitti Götz als stete Helferin ausgezeichnet.

Joachim Schoolmann wurde schon vor einigen Jahren mit Gold bedacht, darum wurde er von Peter Sieckel mit einer ausgefeilten Laudatio geehrt. Durch elf gemeinsame Jahre, Bürgermeister-Vorsitzender, entstand eine gewisse Wertschätzung. Mit Bedauern akzeptiert Herr Sieckel, dass Joachim Schoolmann aus Altersgründen, nach 20 Jahren, aus dem Vorstand
ausscheiden möchte. Leider wurde noch kein Nachfolger gefunden.

Die Fachwarte trugen gekonnt ihre Berichte vor. Der Wegewart beklagt die Holzeinschlagsarbeiten, die die Wege kaputt machen. Der Wanderwart erinnert an die Nordic Walking Frauen und Männer, die auch zum Harzklub gehören und zweimal in der Woche walken. Der Naturschutzwart berichtete von neuen Bänken,die für den Grillplatz gezimmert werden.

Die Pressewartin konnte von 24 Artikeln erzählen, die in den Zeitungen erschienen sind. Dem Schatzmeister wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kontoführung bescheinigt. Er verlas auch die Zahl der
Mitglieder, die bei 181 liegt. Das Schlusswort der Vorsitzenden klang erleichtert, sie konnte das Gefühl
haben, bei den Mitgliedern angenommen zu sein.
Inge Schoolmann, Pressewartin
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.