tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 20:24 Uhr
30.03.2017
Ellricher Sänger zogen Bilanz

Wir singen, sing doch auch du!

Die Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores Ellrich fand in diesem Jahr im freundlichen Ambiente des Ellricher Sportlerheims statt. Helga Poerschke ließ im Vorstandsbericht das vergangene Chorjahr Revue passieren. Es war reich an Arbeit, aber ebenso reich an erfolgreichen Auftritten und schönen Erlebnissen...

Neben den traditionellen Konzerten in der St.- Johannis-Kirche im Frühjahr und zu Weihnachten gab es einige Ständchen zu singen, unser Chorleiter Viktor Getz wurde
anlässlich seines 65. Geburtstags von seinen vier Chören gemeinsam überrascht. Es gab einen Auftritt zum Sommerfest im Asternhof, sowie zwei Konzerte zum Tag des offenen Denkmals in Werna und in Ellrich.

029
Weiterhin erinnerte man sich an den Gastauftritt beim Neustädter Männerchor und natürlich an die zahlreichen Termine in der Vorweihnachtszeit. Es war sehr schön bei den Landsenioren, im Südharzklinikum, in Hohegeiß, im Asternhof, in Großwechsungen und natürlich in der Johanniskirche in Ellrich.

Wie in jedem Jahr gab es auch 2016 eine schöne Sommerfahrt – diesmal zur Ziegenalm.
Dort und auch bei unserer Weihnachtsfeier im Braunen Hirsch zeigten die Chormitglieder ihre vielfältigen Talente und sorgten für beste Unterhaltung. Die Instrumentalisten sollten in diesem Jahr vielleicht in das eine oder andere Programm eingebaut werden. Außerordentliche Proben in Sülzhayn vor den großen Konzerten haben sich bewährt und werden auf jeden Fall beibehalten und eventuell sogar noch ausgebaut. Ein ganzer Probentag in einer anderen Umgebung ist effektiv und bereichert das Chorleben.

Die Mitgliederentwicklung folgte auch im vergangenen einem erfreulich positiven Trend. Der gemischte Chor hat nun 3 Sopranstimmen, 1 Altstimme und 2 Tenorstimmen mehr. Interessierte neue Sänger und Sängerinnen sind jederzeit willkommen und werden freudig in die Runde aufgenommen.
„Singen bringt Freude ins Herz…Wir schau´n dich an und rufen dir zu: WIR SINGEN, SING DOCH AUCH DU!“ heißt es in einem Kanon aus unserem Repertoire. Wir proben jeden Dienstag 19.00 Uhr in der Grundschule Ellrich.

Der Dank der 1. Vorsitzenden galt im Anschluss allen Sängerinnen und Sängern für ihre Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit und das Bemühen um immer besseren Klang. Das Engagement für die Belange des Chores ist lobenswert auch bei den Angehörigen der Chormitglieder. Fahrdienste, Kirche einräumen und dekorieren, Kuchen backen, Plakate kleben etc. Darüber hinaus leisten viele Chormitglieder kontinuierlich und verlässlich ihren ganz speziellen Beitrag für das Gelingen der Chorarbeit und erweisen sich als echte Stützen auch ohne Wahlamt. Dafür wurde im Einzelnen noch herzlich gedankt.

 von links: Joachim Nipperdey, Manuela Saldanha, Sandy Nickel, Helga Poerschk (Foto: Poerschke) von links: Joachim Nipperdey, Manuela Saldanha, Sandy Nickel, Helga Poerschk (Foto: Poerschke)

von links: Joachim Nipperdey, Manuela Saldanha, Sandy Nickel, Helga Poerschk

Dankend äußerte sich Helga Poerschke auch rückblickend für die unkomplizierte, freundschaftliche und wertschätzende Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes. Auch in der neuen Zusammensetzung ist sie sich sicher, wird die Kontinuität in der Arbeit gesichert sein.
In der anschließenden Wahl ergab sich folgende neue Vorstandszusammensetzung:
  • 1.Vorsitzende : Helga Poerschke
  • Stellverteter: Sandy Nickel
  • Kassenwart: Joachim Nipperdey
  • Schriftführerin: Manuela Saldanha
Des Weiteren bleibt die Liedkommission bestehen und die Pressearbeit übernimmt zukünftig Jana Eichel.

Natürlich wurde im weiteren Verlauf der Jahreshauptversammlung auch über neue Vorhaben im Chorjahr gesprochen. Es wurden Themen wie Chorkleidung, andere Probenräumlichkeiten und kommende Auftritte aufgegriffen.

Allem voran natürlich das Highligth in diesem Jahr: unser Mitwirken beim Konzert des Ural Kosaken Chors.
Unter dem Motto “Lieder der russischen Seele- Erinnerungen an Alexandra“ wird der
Ural Kosaken Chor und Dorothee Lotsch am 16.Juni 2017 um 19.30 Uhr in der St. Johannis Kirche in Ellrich auftreten.
Wir freuen uns sehr dieses Konzert mitgestalten zu können. Der Vorverkauf hat schon begonnen und die ersten Plakate werden verteilt. An den Vorverkaufsstellen hat sie der eine oder andere vielleicht sogar schon entdeckt.
Die Karten kosten im Vorverkauf 18,- Euro und an der Abendkasse 23,- Euro.

Die Vorverkaufstellen im Überblick:
  • www.reservix.de
  • Uhren-Bischoff, Jüdenstr.16, Ellrich
  • Gasstätte Am Auwald, Am Auwald 27, Ellrich
  • Arree-Center, Niedersachswerfen
  • Poststelle S. Trute, Bahnhofstr.9, Walkenried
Natürlich sind direkt über den Chor auch Karten erhältlich. Sprechen Sie uns einfach an.
Jana Eichel
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.